Hauptmenü öffnen

Der NBA-Draft 2005 wurde am 28. Juni 2005 im Madison Square Garden von New York City, New York durchgeführt. In zwei Runden wurden jeweils 30 Spieler von NBA-Teams ausgewählt.

Dies war der letzte NBA Draft, bei dem High-School-Spieler zugelassen wurden. Seit 2006 dürfen sich nur noch US-Spieler zum Draft anmelden, die bis zum Ende des laufenden Jahres 19 Jahre alt werden und deren High-School-Abschluss mindestens ein Jahr zurückliegt. Internationale Spieler müssen lediglich die Altersbegrenzung erfüllen.

Als erster Spieler wurde der Australier Andrew Bogut von den Milwaukee Bucks ausgewählt.

Runde 1Bearbeiten

= All-Star
Pick Spieler Nationalität NBA Team vorher.Team/College
1 Andrew Bogut (C/PF) Australien  Australien Milwaukee Bucks University of Utah
2 Marvin Williams (SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Atlanta Hawks University of North Carolina at Chapel Hill
3 Deron Williams (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Jazz (von Portland Trail Blazers) University of Illinois at Urbana-Champaign
4 Chris Paul (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New Orleans Hornets Wake Forest University
5 Raymond Felton (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Bobcats University of North Carolina at Chapel Hill
6 Martell Webster (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers (von Utah Jazz) Seattle Preparatory School
7 Charlie Villanueva (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten /
Dominikanische Republik  Dominikanische Republik
Toronto Raptors University of Connecticut
8 Channing Frye (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Knicks University of Arizona
9 Ike Diogu (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten /
Nigeria  Nigeria
Golden State Warriors Arizona State University
10 Andrew Bynum (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Lakers St. Joseph’s High School (Metuchen, New Jersey)
11 Fran Vázquez (PF) Spanien  Spanien Orlando Magic Unicaja Málaga (Spanien)
12 Jaroslaw Koroljow (SF) Russland  Russland Los Angeles Clippers PBK ZSKA Moskau (Russland)
13 Sean May (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Bobcats (von Cleveland Cavaliers) University of North Carolina at Chapel Hill
14 Rashad McCants (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves University of North Carolina at Chapel Hill
15 Antoine Wright (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New Jersey Nets Texas A&M University
16 Joey Graham (SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Toronto Raptors (von Philadelphia 76ers) Oklahoma State University – Stillwater
17 Danny Granger (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Indiana Pacers University of New Mexico
18 Gerald Green (SF/SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Boston Celtics Gulf Shores Academy (Houston, Texas)
19 Hakim Warrick (SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Memphis Grizzlies Syracuse University
20 Julius Hodge (SG/SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Denver Nuggets (von Washington Wizards) North Carolina State University
21 Nate Robinson (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Suns (von Chicago Bulls, nach New York getradet) University of Washington
22 Jarrett Jack (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Denver Nuggets (nach Portland getradet) Georgia Institute of Technology
23 Francisco García (SG) Dominikanische Republik  Dominikanische Republik Sacramento Kings University of Louisville
24 Luther Head (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Houston Rockets University of Illinois at Urbana-Champaign
25 Johan Petro (C) Frankreich  Frankreich Seattle SuperSonics Élan Béarnais Pau-Orthez (Frankreich)
26 Jason Maxiell (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Detroit Pistons University of Cincinnati
27 Linas Kleiza (PF) Litauen  Litauen Portland Trail Blazers (von Dallas Mavericks, nach Denver getradet) University of Missouri, Columbia
28 Ian Mahinmi (PF/C) Frankreich  Frankreich San Antonio Spurs Saint Thomas Basket Le Havre (Frankreich)
29 Wayne Simien (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Miami Heat University of Kansas
30 David Lee (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Knicks (von Phoenix Suns) University of Florida

Runde 2Bearbeiten

Pick Spieler Nationalität NBA Team vorher.Team/College
31 Salim Stoudamire (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Atlanta Hawks University of Arizona
32 Daniel Ewing (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers (von Charlotte Bobcats) Duke University
33 Brandon Bass (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New Orleans Hornets Louisiana State University
34 C. J. Miles (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Jazz Skyline High School (Dallas, Texas)
35 Ricky Sánchez (C) Puerto Rico  Puerto Rico Portland Trail Blazers IMG Academy
36 Ersan İlyasova (F) Turkei  Türkei Milwaukee Bucks Ülker Istanbul (Türkei)
37 Ronny Turiaf (PF) Frankreich  Frankreich Los Angeles Lakers (von New York Knicks) Gonzaga University
38 Travis Diener (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Toronto Raptors (Pick an die Orlando Magic abgetreten) Marquette University
39 Von Wafer (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Lakers Florida State University
40 Monta Ellis (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Golden State Warriors Lanier High School (Jackson, Mississippi)
41 Roko Leni Ukić (PG) Kroatien  Kroatien Toronto Raptors (von Orlando Magic) KK Split (Kroatien)
42 Chris Taft (F/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Golden State Warriors (von Los Angeles Clippers) University of Pittsburgh
43 Mile Ilić (C) Serbien und Montenegro  Serbien und Montenegro New Jersey Nets FMP Železnik Belgrad (Serbien und Montenegro)
44 Martynas Andriuškevičius (C) Litauen  Litauen Orlando Magic (von Cleveland Cavaliers) Žalgiris Kaunas (Litauen)
45 Louis Williams (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers South Gwinnett High School (Snellville, Georgia)
46 Erazem Lorbek (F/C) Slowenien  Slowenien Indiana Pacers Fortitudo Bologna (Italien)
47 Bracey Wright (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves Indiana University Bloomington
48 Mickaël Gelabale (SF) Frankreich  Frankreich Seattle SuperSonics (von Memphis Grizzlies) Real Madrid (Spanien)
49 Andray Blatche (F/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Wizards South Kent HS (Connecticut)
50 Ryan Gomes (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Boston Celtics Providence College
51 Robert Whaley (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Jazz (von Chicago Bulls) Walsh University
52 Axel Hervelle (PF) Belgien  Belgien Denver Nuggets Real Madrid (Spanien)
53 Orien Greene (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Boston Celtics (von Sacramento Kings) University of Louisiana at Lafayette
54 Dijon Thompson (F/G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Knicks (from Houston Rockets) University of California, Los Angeles
55 Lawrence Roberts (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics Mississippi State University
56 Amir Johnson (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Detroit Pistons Westchester High School (Los Angeles, Kalifornien)
57 Marcin Gortat (F/C) Polen  Polen Phoenix Suns (von Dallas Mavericks) RheinEnergie Köln (Deutschland)
58 Uroš Slokar (SF) Slowenien  Slowenien Toronto Raptors (von Miami Heat) Snaidero Udine (Italien)
59 Cenk Akyol (PG) Turkei  Türkei Atlanta Hawks (von San Antonio Spurs) Efes Pilsen Istanbul (Türkei)
60 Alex Acker (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Detroit Pistons (von Utah Jazz) Pepperdine University

Unberücksichtigte SpielerBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten