Gonzaga University

Universität in den Vereinigten Staaten

Die Gonzaga University ist eine Privatuniversität in Spokane im US-Bundesstaat Washington. Sie ist eine Jesuitenuniversität und eine von 28 Mitglieduniversitäten der Association of Jesuit Colleges and Universities.

Gonzaga-Universität
Gonzaga University
Motto Ad Majorem Dei Gloriam
Gründung 1887
Trägerschaft Katholische Kirche
Ort Spokane, WA Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
President Thayne McCulloh[1] (seit 2010)[2]
Studierende 7.381 (Herbst 2021)[3]
Dozenten 791 (Herbst 2021)[3]
Professoren 354
Jahresetat 341 Mio. US-Dollar[4]
Stiftungsvermögen 418 Mio. US-Dollar (2021)[5]
Website www.gonzaga.edu
Haupteingang des Administration Building
St. Aloysius Church auf dem Campus

GeschichteBearbeiten

Die Gründung erfolgte im Jahr 1887 durch Vater Joseph Cataldo, einem aus Italien stammenden Priester. Die Universität ist nach Aloisius von Gonzaga benannt.

Zahlen zu den Studierenden, den Dozenten und zum VermögenBearbeiten

 
Bibliothek der Universität (Foley Center Library, 2008)

Im Herbst 2021 waren 7.295 Studierende an der Gonzaga University eingeschrieben.[3] Im Herbst 2020 waren es 7.381.[6] Davon strebten 4.852 (66,5 %) ihren ersten Studienabschluss an, sie waren also undergraduates.[6] Von diesen waren 53 % weiblich und 47 % männlich; 6 % bezeichneten sich als asiatisch, 1 % als schwarz/afroamerikanisch, 11 % als Hispanic/Latino und 70 % als weiß.[6] 2.443 (33,5 %) arbeiteten auf einen weiteren Abschluss hin, sie waren graduates.[6] Es lehrten 741 Dozenten an der Universität, davon 445 in Vollzeit und 296 in Teilzeit.[6] 2006 waren 6.375 Studierende immatrikuliert, 2010 waren es 7.637.

Der Wert des Stiftungsvermögens der Universität lag 2021 bei 417,7 Mio. US-Dollar und damit 35,5 % höher als im Jahr 2020, in dem es 308,2 Mio. US-Dollar betragen hatte.[5]

SportBearbeiten

Die Sportteams werden die Bulldogs genannt. Die Hochschule ist Mitglied in der West Coast Conference. Durch ihr Basketballteam ist die kleine Hochschule im ganzen Land ein Begriff. So hat die Gonzaga University auch mehrere NBA-Spieler hervorgebracht.

PersönlichkeitenBearbeiten

BasketballspielerBearbeiten

American-Football-SpielerBearbeiten

SonstigeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Gonzaga University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Office of the President > Biography. Gonzaga University, abgerufen am 1. Dezember 2020 (englisch).
  2. Biography. In: Gonzaga University > About > Leadership > Office of the President. Gonzaga University, Spokane, abgerufen am 16. Juli 2022.
  3. a b c College Navigator – Gonzaga University. In: Integrated Postsecondary Education Data System > College Navigator > Gonzaga University. National Center for Education Statistics (NCES), U.S. Department of Education, Institute of Education Sciences (IES), 2022, abgerufen am 27. November 2022 (englisch).
  4. Facts and Figures. In: Gonzaga University > About. Gonzaga University, Spokane, abgerufen am 16. Juli 2022 (englisch).
  5. a b Historic Endowment Study Data. In: NACUBO-TIAA Study of Endowments. National Association of College and University Business Officers NACUBO®, 2021, abgerufen am 5. Dezember 2021 (englisch).
  6. a b c d e College Navigator – Gonzaga University. In: Integrated Postsecondary Education Data System > College Navigator > Gonzaga University. National Center for Education Statistics (NCES), U.S. Department of Education, Institute of Education Sciences IES, 2020, abgerufen am 22. Juli 2022 (englisch).

Koordinaten: 47° 40′ 2″ N, 117° 24′ 8,5″ W