Hauptmenü öffnen

Der NBA-Draft 1990 fand am 27. Juni 1990 in New York statt.

Der NBA Draft ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die gedrafteten Spieler direkt vom College, aber auch aus Ligen außerhalb Nordamerikas und früher auch von der Highschool.

Runde 1Bearbeiten

= All-Star
Pick Spieler Nationalität NBA-Team vorheriges Team/ College
1 Derrick Coleman (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New Jersey Nets Syracuse
2 Gary Payton (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics Oregon State
3 Chris Jackson (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Denver Nuggets (von Miami) LSU
4 Dennis Scott (SG/SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Magic Georgia Tech
5 Kendall Gill (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Hornets Illinois
6 Felton Spencer (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves Louisville
7 Lionel Simmons (SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Kings La Salle
8 Bo Kimble (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Loyola Marymount
9 Willie Burton (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Miami Heat (von Washington via Dallas und Denver) Minnesota
10 Rumeal Robinson (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Atlanta Hawks (von Golden State) Michigan
11 Tyrone Hill (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Golden State Warriors (von Atlanta) Xavier
12 Alec Kessler (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Houston Rockets (getradet zu Miami für Carl Herrera und die Rechte von Dave Jamerson) Georgia
13 Loy Vaught (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers (von Cleveland) Michigan
14 Travis Mays (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Kings (von Indiana) Texas
15 Dave Jamerson (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Miami Heat (von Denver; getradet mit Carl Herrera zu Houston für die Rechte von Alec Kessler) Ohio
16 Terry Mills (SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Milwaukee Bucks Michigan
17 Jerrod Mustaf Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Knicks Maryland
18 Duane Causwell (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento (von Dallas) Temple
19 Dee Brown (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Boston Celtics Jacksonville
20 Gerald Glass (SF/SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves (von Philadelphia) Mississippi
21 Jayson Williams (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Suns St. John’s
22 Tate George (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New Jersey Nets (von Chicago) Connecticut
23 Anthony Bonner Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Kings (von Utah) Saint Louis
24 Dwayne Schintzius (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten San Antonio Spurs Florida
25 Alaa Abdelnaby (PF) Agypten  Ägypten
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Portland Trail Blazers Duke
26 Lance Blanks Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Detroit Pistons Texas
27 Elden Campbell (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Lakers Clemson

Runde 2Bearbeiten

Pick Spieler Nationalität NBA-Team vorheriges Team/ College
28 Les Jepsen (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Golden State Warriors Iowa
29 Toni Kukoč (SF) Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien
(Kroatien  Kroatien)
Chicago Bulls (von Orlando) KK Split (Kroatien)
30 Carl Herrera (PF) Venezuela 1954  Venezuela Miami Heat Houston
31 Negele Knight (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Suns Dayton
32 Brian Oliver (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers Georgia Tech
33 Walter Palmer (C/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Jazz Dartmouth
34 Kevin Pritchard (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Golden State Warriors Kansas
35 Greg Foster (F/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Bullets UTEP
36 Trevor Wilson (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Atlanta Hawks UCLA
37 A. J. English (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Bullets Virginia Union
38 Jud Buechler (F/G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics Arizona
39 Steve Scheffler (C/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Hornets Purdue
40 Bimbo Coles (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Kings Virginia Tech
41 Steve Bardo (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Atlanta Hawks Illinois
42 Marcus Liberty (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Denver Nuggets Illinois
43 Tony Massenburg (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten San Antonio Spurs Maryland
44 Steve Henson (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Milwaukee Bucks Kansas State
45 Antonio Davis (F/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Indiana Pacers UTEP
46 Kenny Williams (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Indiana Pacers Elizabeth City State
47 Derek Strong (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers Xavier
48 Cedric Ceballos (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Suns Cal State Fullerton
49 Phil Henderson (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Duke
50 Miloš Babić (C) Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien
(Serbien  Serbien)
Phoenix Suns Tennessee Tech
51 Tony Smith (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Lakers (von San Antonio) Marquette
52 Stefano Rusconi (PF/C) Italien  Italien Cleveland Cavaliers Ranger Varese (Italien)
53 Abdul Shamsid-Deen (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics Providence
54 Sean Higgins (G/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten San Antonio Spurs (von L.A. Lakers) Michigan

WeblinksBearbeiten