Hauptmenü öffnen

Der NBA-Draft 1989 fand am 27. Juni 1989 in New York City, New York statt.

Der NBA Draft ist eine Veranstaltung der Basketballliga NBA, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können. Meistens kommen die gedrafteten Spieler direkt vom College, aber auch aus Ligen außerhalb Nordamerikas und früher auch von der Highschool.

Runde 1Bearbeiten

= All-Star
Pick Spieler Nationalität NBA Team vorheriges Team/ College
1 Pervis Ellison (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Kings Louisville
2 Danny Ferry (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Duke
3 Sean Elliott (SF/SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten San Antonio Spurs Arizona
4 Glen Rice (SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Miami Heat Michigan
5 Herman "J. R." Reid (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Hornets North Carolina
6 Stacey King (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Chicago Bulls (von New Jersey) Oklahoma
7 George McCloud (SG/SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Indiana Pacers Florida State
8 Randy White (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Louisiana Tech
9 Tom Hammonds (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Bullets Georgia Tech
10 Jerome "Pooh" Richardson (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves UCLA
11 Nick Anderson (SF/SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Magic Illinois
12 Daron "Mookie" Blaylock (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New Jersey Nets (von Portland) Oklahoma
13 Michael Smith (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Boston Celtics BYU
14 Tim Hardaway (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Golden State Warriors UTEP
15 Todd Lichti (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Denver Nuggets Stanford
16 Dana Barros (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics (von Houston via Golden State) Boston College
17 Shawn Kemp (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Seattle SuperSonics (von Philadelphia) Trinity Valley CC
18 B. J. Armstrong (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Chicago Bulls (von Milwaukee via Seattle) Iowa
19 Kenny Payne (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers (von Seattle) Louisville
20 Jeff Sanders (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Chicago Bulls Georgia Southern
21 Theodore "Blue" Edwards (SF/SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Jazz East Carolina
22 Byron Irvin (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers (von New York) Missouri
23 Roy Marble (SG/SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Atlanta Hawks Iowa
24 Anthony Cook (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Suns (getradet zu Detroit) Arizona
25 John Morton (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Cleveland Cavaliers Seton Hall
26 Vlade Divac (C) Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien
(Serbien  Serbien)
Los Angeles Lakers KK Partizan (Serbien)
27 Kenny Battle (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Detroit Pistons (getradet zu Phoenix) Illinois

Runde 2Bearbeiten

Pick Spieler Nationalität NBA Team vorheriges Team/ College
28 Sherman Douglas (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Miami Heat Syracuse
29 Dyron Nix (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Hornets Tennessee
30 Frank Kornet (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Milwaukee Bucks Vanderbilt
31 Jeff Martin (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Murray State
32 Stanley Brundy (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New Jersey Nets DePaul
33 Jay Edwards (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Clippers Indiana
34 Gary Leonard (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves Missouri
35 Pat Durham (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Dallas Mavericks Colorado State
36 Clifford Robinson (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Portland Trail Blazers Connecticut
37 Michael Ansley (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Magic Alabama
38 Doug West (G/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Timberwolves Villanova
39 Ed Horton (PF/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Bullets Iowa
40 Dino Rađa (PF) Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien
(  Kroatien)
Boston Celtics KK Split (Kroatien)
41 Doug Roth (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Bullets Tennessee
42 Michael Cutright (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Denver Nuggets McNeese State
43 Chucky Brown (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Cleveland Cavaliers North Carolina State
44 Reggie Cross (PF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers Hawaii
45 Scott Haffner (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Miami Heat Evansville
46 Ricky Blanton (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Suns LSU
47 Reggie Turner (SF) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Denver Nuggets UAB
48 Junie Lewis (PG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Jazz Utah
49 Haywoode Workman (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Atlanta Hawks Oral Roberts
50 Brian Quinnett (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Knicks Washington State
51 Mike Morrison (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Suns Loyola (MD)
52 Greg Grant (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Suns Trenton State
53 Jeff Hodge (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Dallas Mavericks South Alabama
54 Toney Mack (SG) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Philadelphia 76ers Georgia

WeblinksBearbeiten