Hauptmenü öffnen

Meung-sur-Loire [ˌmœ̃syʁ.ˈlwaːʁ] ist eine französische Gemeinde mit 6354 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Orléans und zum Kanton Meung-sur-Loire. Die Stadt liegt am Nordufer der Loire, etwa 20 Kilometer westlich von Orléans.

Meung-sur-Loire
Wappen von Meung-sur-Loire
Meung-sur-Loire (Frankreich)
Meung-sur-Loire
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Orléans
Kanton Meung-sur-Loire (Hauptort)
Gemeindeverband Terres du Val de Loire
Koordinaten 47° 50′ N, 1° 42′ OKoordinaten: 47° 50′ N, 1° 42′ O
Höhe 82–113 m
Fläche 20,35 km2
Einwohner 6.354 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 312 Einw./km2
Postleitzahl 45130
INSEE-Code
Website http://www.ville-meung-sur-loire.fr/

Inhaltsverzeichnis

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 3718 4116 4601 5604 5993 6254 6152 6115

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Stiftskirche Saint-Liphard, 11. oder 12. Jahrhundert
  • Das Schloss Meung-sur-Loire, Landsitz des Bischofs von Orléans, in seinen ältesten Teilen aus dem 12. Jahrhundert
  • Die Porte d'amont (das Stadttor flussaufwärts) aus dem Jahr 1629 ist der letzte Rest der Stadtbefestigungen. Sie trägt eine Uhr, bei der die Stunde 61 Minuten hat.

PartnergemeindenBearbeiten

Vorkommen in der LiteraturBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Meung-sur-Loire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien