Hauptmenü öffnen

Tavers ist eine Gemeinde in Frankreich mit 1.340 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Tavers gehört zum Arrondissement Orléans und zum Kanton Beaugency. Die Einwohner werden Taversois genannt.

Tavers
Tavers (Frankreich)
Tavers
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Orléans
Kanton Beaugency
Gemeindeverband Terres du Val de Loire
Koordinaten 47° 46′ N, 1° 37′ OKoordinaten: 47° 46′ N, 1° 37′ O
Höhe 75–119 m
Fläche 22,62 km2
Einwohner 1.340 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 59 Einw./km2
Postleitzahl 45190
INSEE-Code
Website http://www.tavers.fr/

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Tavers liegt auf der nördlichen Seite der Loire, etwa 26 Kilometer südwestlich von Orléans. Die Gemeinde liegt im UNESCO-Welterbe Val de Loire. Umgeben wird Tavers von den Nachbargemeinden Villorceau im Norden, Beaugency im Osten, Saint-Laurent-des-Eaux im Süden, Avaray im Südwesten, Lestiou im Westen und Südwesten, Séris im Westen sowie Josnes im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A10.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 779 827 876 981 1.105 1.215 1.284 1.357
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • mehrere Dolmen
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste aus dem 19. Jahrhundert
  • Kapelle und Brunnen Saint-Antoine

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tavers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien