Hauptmenü öffnen

La Chapelle-Saint-Mesmin

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

La Chapelle-Saint-Mesmin
Wappen von La Chapelle-Saint-Mesmin
La Chapelle-Saint-Mesmin (Frankreich)
La Chapelle-Saint-Mesmin
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Orléans
Kanton Saint-Jean-de-la-Ruelle
Gemeindeverband Orléans Métropole
Koordinaten 47° 53′ N, 1° 50′ OKoordinaten: 47° 53′ N, 1° 50′ O
Höhe 87–113 m
Fläche 8,96 km2
Einwohner 10.223 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.141 Einw./km2
Postleitzahl 45380
INSEE-Code
Website http://www.ville-lachapellesaintmesmin.fr/

Rathaus von La Chapelle-Saint-Mesmin

La Chapelle-Saint-Mesmin ist eine französische Gemeinde mit 10.223 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Orléans und zum Kanton Saint-Jean-de-la-Ruelle (bis 2015: Kanton Ingré). Die Einwohner heißen Chapellois.

GeografieBearbeiten

La Chapelle-Saint-Mesmin liegt inmitten des Loiretals am nördlichen Ufer des Flusses. Umgeben wird der Ort von den Nachbargemeinden Ingré im Norden, Saint-Jean-de-la-Ruelle im Nordosten und Osten, Saint-Pryvé-Saint-Mesmin im Süden und Osten sowie Chaingy im Westen.

GeschichteBearbeiten

Archäologen konnten prähistorische Funde aus der Zeit um 15.000 vor Christus freilegen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Mesmin aus dem 11. bzw. 12. Jahrhundert (der heilige Mesmin soll im 6. Jahrhundert hier einen Drachen besiegt haben)
  • Château des Hauts
  • Drachengrotte bei der Kirche
  • Brücke der Autoroute A71 über die Loire
 
Kirche Saint-Mesmin

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

  • Cavriglia, Provinz Arezzo (Toskana), Italien
  • Newhaven, East Sussex (England), Vereinigtes Königreich, seit 2012

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: La Chapelle-Saint-Mesmin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien