Donnery

französische Gemeinde

Donnery ist eine französische Gemeinde mit 2864 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Orléans und zum Kanton Châteauneuf-sur-Loire.

Donnery
Donnery (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loiret (45)
Arrondissement Orléans
Kanton Châteauneuf-sur-Loire
Gemeindeverband Loges
Koordinaten 47° 55′ N, 2° 6′ OKoordinaten: 47° 55′ N, 2° 6′ O
Höhe 99–124 m
Fläche 21,77 km²
Einwohner 2.864 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 132 Einw./km²
Postleitzahl 45450
INSEE-Code
Website https://www.donnery.fr/

Gemeindeverwaltung (Mairie)

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 15 Kilometer östlich von Orléans im Tal der Loire. Nachbargemeinden sind:

Durch das Gemeindegebiet verläuft die autobahnähnlich ausgebaute Départementsstraße D2060, die von Châteauneuf-sur-Loire nach Orléans führt und als Zubringer zur Autobahn A10 dient.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 651 805 1961 2054 2022 2287 2861

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Étienne

PartnergemeindeBearbeiten

Donnery unterhält seit 1988 eine partnerschaftliche Beziehung zu Wiesenbach in Baden-Württemberg.

WeblinksBearbeiten

Commons: Donnery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Église Saint-Étienne in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)