Bonnée

französische Gemeinde

Bonnée ist eine französische Gemeinde mit 713 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Orléans und ist Teil des Kantons Sully-sur-Loire. Die Einwohner werden Bonnéens genannt.

Bonnée
Bonnée (Frankreich)
Bonnée
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loiret (45)
Arrondissement Orléans
Kanton Sully-sur-Loire
Gemeindeverband Val de Sully
Koordinaten 47° 48′ N, 2° 23′ OKoordinaten: 47° 48′ N, 2° 23′ O
Höhe 111–118 m
Fläche 11,74 km²
Einwohner 713 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 61 Einw./km²
Postleitzahl 45460
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Bonnée

GeographieBearbeiten

Bonnée liegt etwa 38 Kilometer ostsüdöstlich von Orléans im Tal der Loire. Im Norden und Osten liegt der Wald von Orléans. An der nördlichen Gemeindegrenze verläuft der gleichnamige Fluss Bonnée. Umgeben wird Bonnée von den Nachbargemeinden Bray-en-Val im Norden, Les Bordes im Norden und Nordosten, Ouzouer-sur-Loire im Osten und Südosten, Saint-Père-sur-Loire im Süden sowie Saint-Benoît-sur-Loire im Westen.

BevölkerungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
523 570 590 651 638 658 672 713
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin aus dem Jahre 1865
  • Schloss Solaire
  • Brunnen Saint-Antoine
 
Kirche Saint-Martin

WeblinksBearbeiten

Commons: Bonnée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien