Hauptmenü öffnen

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Gémigny
Wappen von Gémigny
Gémigny (Frankreich)
Gémigny
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Orléans
Kanton Meung-sur-Loire
Gemeindeverband Beauce Loirétaine
Koordinaten 47° 58′ N, 1° 42′ OKoordinaten: 47° 58′ N, 1° 42′ O
Höhe 114–129 m
Fläche 14,17 km2
Einwohner 209 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 45310
INSEE-Code

Rathaus von Gémigny

Gémigny ist eine französische Gemeinde mit 209 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Orléans und zum Kanton Meung-sur-Loire (bis 2015: Kanton Patay). Die Einwohner werden Gémignois genannt.

GeographieBearbeiten

Gémigny liegt etwa 18 Kilometer westnordwestlich von Orléans in der Beauce. Umgeben wird Gémigny von den Nachbargemeinden Saint-Sigismond im Norden und Nordwesten, Saint-Péravy-la-Colombe im Norden, Boulay-les-Barres im Osten und Nordosten, Bucy-Saint-Liphard im Südosten, Rozières-en-Beauce im Süden, Coulmiers im Südwesten sowie Épieds-en-Beauce im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 209 169 167 160 145 160 178 225
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Symphorien

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gémigny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien