Hauptmenü öffnen

GeografieBearbeiten

Die Kleinstadt befindet sich etwa fünf Kilometer nördlich – und damit schon im direkten Einzugsgebiet – von Orléans, sowie 105 Kilometer südlich von Paris. Saran liegt am Rand des Naturparks Forêt d’Orléans[1].

Nachbargemeinden sind Cercottes, Chanteau, Fleury-les-Aubrais, Orléans, Saint-Jean-de-la-Ruelle, Ingré, Ormes und Gidy.

GeschichteBearbeiten

Durch Saran führt die ehemalige Versuchsstrecke des Aérotrain d’Orléans, ein Projekt einer Luftkissenbahn, das zwischen 1965 und 1974 verfolgt wurde.

WirtschaftBearbeiten

In Saran stehen ein Motorenwerk mit Entwicklung von John Deere und das erste Logistikzentrum für Frankreich des Internet-Versandhändlers Amazon.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Homepage des Tourismusbüro (Memento des Originals vom 18. September 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tourisme-orleans.com

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saran – Sammlung von Bildern