Kanton Saint-Jean-d’Angély

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saint-Jean-d’Angély ist ein französischer Wahlkreis im Département Charente-Maritime und in der Region Nouvelle-Aquitaine. Er umfasst 40 Gemeinden; 39 im Arrondissement Saint-Jean-d’Angély und eine im Arrondissement Rochefort. Im Rahmen der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er im Frühjahr 2015 verändert und erweitert.

Kanton Saint-Jean-d’Angély
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement Rochefort (1 Gemeinde)
Saint-Jean-d’Angély (39 G.)
Bureau centralisateur Saint-Jean-d’Angély
Einwohner 26.768 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte 49 Einw./km²
Fläche 549,07 km²
Gemeinden 40
INSEE-Code 1718

Lage des Kantons Saint-Jean-d’Angély im
Département Charente-Maritime

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 40 Gemeinden[1] mit 26.768 Einwohnern (Stand: 2017) auf einer Fläche von 549,07 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Annepont 377 8,81 43 17011 17350 Saint-Jean-d’Angély
Annezay 162 7,43 22 17012 17380 Saint-Jean-d’Angély
Archingeay 671 16,61 40 17017 17380 Saint-Jean-d’Angély
Bernay-Saint-Martin 767 24,90 31 17043 17330 Saint-Jean-d’Angély
Bignay 411 8,73 47 17046 17400 Saint-Jean-d’Angély
Bords 1347 15,47 87 17053 17430 Saint-Jean-d’Angély
Champdolent 400 12,02 33 17085 17430 Saint-Jean-d’Angély
Chantemerle-sur-la-Soie 185 5,72 32 17087 17380 Saint-Jean-d’Angély
Courant 414 15,46 27 17124 17330 Saint-Jean-d’Angély
Dœuil-sur-le-Mignon 338 19,33 17 17139 17330 Saint-Jean-d’Angély
Essouvert 1163 30,23 38 17277 17400 Saint-Jean-d’Angély
Fenioux 160 9,36 17 17157 17350 Saint-Jean-d’Angély
Grandjean 300 6,10 49 17181 17350 Saint-Jean-d’Angély
La Croix-Comtesse 223 2,62 85 17137 17330 Saint-Jean-d’Angély
La Devise [A 1] 1121 12,26 91 17457 17700 Saint-Jean-d’Angély
La Jarrie-Audouin 265 8,41 32 17195 17330 Saint-Jean-d’Angély
La Vergne 585 13,97 42 17465 17400 Saint-Jean-d’Angély
Landes 611 16,05 38 17202 17380 Saint-Jean-d’Angély
Le Mung 305 7,52 41 17252 17350 Saint-Jean-d’Angély
Les Nouillers 698 24,15 29 17266 17380 Saint-Jean-d’Angély
Loulay 766 7,30 105 17211 17330 Saint-Jean-d’Angély
Lozay 136 11,85 11 17213 17330 Saint-Jean-d’Angély
Mazeray 959 19,38 49 17226 17400 Saint-Jean-d’Angély
Migré 331 14,30 23 17234 17330 Saint-Jean-d’Angély
Nachamps 194 4,18 46 17254 17380 Saint-Jean-d’Angély
Puy-du-Lac 487 14,62 33 17292 17380 Saint-Jean-d’Angély
Puyrolland 201 12,98 15 17294 17380 Saint-Jean-d’Angély
Saint-Crépin 347 13,94 25 17321 17380 Rochefort
Saint-Félix 299 15,23 20 17327 17330 Saint-Jean-d’Angély
Saint-Jean-d’Angély 6976 18,78 371 17347 17400 Saint-Jean-d’Angély
Saint-Loup 303 16,42 18 17356 17380 Saint-Jean-d’Angély
Saint-Savinien 2433 47,00 52 17397 17350 Saint-Jean-d’Angély
Taillant 182 4,96 37 17435 17350 Saint-Jean-d’Angély
Taillebourg 731 14,25 51 17436 17350 Saint-Jean-d’Angély
Ternant 379 5,61 68 17440 17400 Saint-Jean-d’Angély
Tonnay-Boutonne 1151 22,73 51 17448 17380 Saint-Jean-d’Angély
Torxé 202 11,43 18 17450 17380 Saint-Jean-d’Angély
Vergné 138 8,00 17 17464 17330 Saint-Jean-d’Angély
Villeneuve-la-Comtesse 741 15,90 47 17474 17330 Saint-Jean-d’Angély
Voissay 156 5,06 31 17481 17400 Saint-Jean-d’Angély
Kanton Saint-Jean-d’Angély 26768 549,07 49 1718 –  – 
  1. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinde Chervettes und Saint-Laurent-de-la-Barrière, der Rest gehört zum Kanton Surgères.

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Saint-Jean-d’Angély die 19 Gemeinden Antezant-la-Chapelle, Asnières-la-Giraud, Bignay, Courcelles, Fontenet, La Benâte, La Vergne, Landes, Les Églises-d’Argenteuil, Mazeray, Poursay-Garnaud, Saint-Denis-du-Pin, Saint-Jean-d’Angély, Saint-Julien-de-l’Escap, Saint-Pardoult, Ternant, Varaize, Vervant und Voissay. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 232,01 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 1729.

Veränderungen im Gemeindebestand seit 2016Bearbeiten

2018: Fusion Chervettes, Saint-Laurent-de-la-Barrière und Vandré (Kanton Surgères) → La Devise

2016: Fusion La Benâte und Saint-Denis-du-PinEssouvert

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Caroline Aloe
Jean-Claude Godineau[2]
UD

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-269 du 27 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de la Charente-Maritime publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).