Kanton Gémozac

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Gémozac war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Département Charente-Maritime und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste 16 Gemeinden im Arrondissement Saintes; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Gémozac. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Ehemaliger
Kanton Gémozac
Region Poitou-Charentes
Département Charente-Maritime
Arrondissement Saintes
Hauptort Gémozac
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.653 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 52 Einw./km²
Fläche 260.18 km²
Gemeinden 16
INSEE-Code 1709

Lage des Kantons Gémozac im
Département Charente-Maritime

Der Kanton Gémozac war 260,18 km2 groß und hatte 13.653 Einwohner (Stand: 2012).

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Berneuil 1.134 (2013) 25,45 45 Einw./km² 17044 17460
Cravans 761 (2013) 14,72 52 Einw./km² 17133 17260
Gémozac 2.802 (2013) 31,93 88 Einw./km² 17172 17260
Jazennes 492 (2013) 10,84 45 Einw./km² 17196 17260
Meursac 1.435 (2013) 26,17 55 Einw./km² 17232 17120
Montpellier-de-Médillan 637 (2013) 14,85 43 Einw./km² 17244 17260
Rétaud 1.077 (2013) 19,92 54 Einw./km² 17296 17460
Rioux 937 (2013) 18,98 49 Einw./km² 17298 17460
Saint-André-de-Lidon 1.049 (2013) 23,83 44 Einw./km² 17310 17260
Saint-Quantin-de-Rançanne 290 (2013) 9,11 32 Einw./km² 17388 17800
Saint-Simon-de-Pellouaille 608 (2013) 8,95 68 Einw./km² 17404 17260
Tanzac 311 (2013) 11,23 28 Einw./km² 17438 17260
Tesson 995 (2013) 12,13 82 Einw./km² 17441 17460
Thaims 378 (2013) 8,74 43 Einw./km² 17442 17120
Villars-en-Pons 553 (2013) 13,32 42 Einw./km² 17469 17260
Virollet 248 (2013) 10,01 25 Einw./km² 17479 17260