Kanton Jonzac

Der Kanton Jonzac ist ein französischer Wahlkreis im Département Charente-Maritime und in der Region Nouvelle-Aquitaine. Er umfasst 44 Gemeinden im Arrondissement Jonzac. Im Rahmen der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er im Frühjahr 2015 erheblich erweitert.

Kanton Jonzac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement Jonzac
Bureau centralisateur Jonzac
Einwohner 20.591 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 45 Einw./km²
Fläche 461,89 km²
Gemeinden 44
INSEE-Code 1707

Lage des Kantons Jonzac im
Département Charente-Maritime

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 44 Gemeinden[1] mit insgesamt 20.591 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Gesamtfläche von 460,68 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Agudelle 134 5,36 25 17002 17500
Allas-Bocage 198 10,87 18 17005 17150
Allas-Champagne 254 7,65 33 17006 17500
Archiac 777 4,48 173 17016 17520
Arthenac 347 12,66 27 17020 17520
Brie-sous-Archiac 238 7,49 32 17066 17520
Celles 322 6,00 54 17076 17520
Champagnac 527 12,89 41 17082 17500
Chaunac 77 2,26 34 17096 17130
Cierzac 310 5,20 60 17106 17520
Clam 413 6,83 60 17108 17500
Clion 820 15,84 52 17111 17240
Consac 218 9,13 24 17116 17150
Fontaines-d’Ozillac 517 13,87 37 17163 17500
Germignac 640 14,42 44 17175 17520
Guitinières 530 9,18 58 17187 17500
Jarnac-Champagne 810 21,95 37 17192 17520
Jonzac 3.457 13,09 264 17197 17500
Léoville 310 9,89 31 17204 17500
Lonzac 270 6,24 43 17209 17520
Lussac 48 1,72 28 17215 17500
Meux 321 8,23 39 17233 17500
Mortiers 177 6,53 27 17249 17500
Neuillac 302 10,57 29 17258 17520
Neulles 151 5,90 26 17259 17500
Nieul-le-Virouil 581 22,64 26 17263 17150
Ozillac 623 15,93 39 17270 17500
Réaux sur Trèfle 808 20,45 40 17295 17500
Saint-Ciers-Champagne 407 18,08 23 17316 17520
Saint-Dizant-du-Bois 111 4,16 27 17324 17150
Sainte-Lheurine 506 17,78 28 17355 17520
Saint-Eugène 280 16,56 17 17326 17520
Saint-Georges-Antignac 385 10,10 38 17332 17240
Saint-Germain-de-Lusignan 1.290 18,05 71 17339 17500
Saint-Germain-de-Vibrac 188 7,17 26 17341 17500
Saint-Hilaire-du-Bois 320 7,48 43 17345 17500
Saint-Maigrin 535 21,49 25 17357 17520
Saint-Martial-de-Vitaterne 546 2,78 196 17363 17500
Saint-Martial-sur-Né 445 11,60 38 17364 17520
Saint-Médard 77 3,81 20 17372 17500
Saint-Sigismond-de-Clermont 158 5,28 30 17402 17240
Saint-Simon-de-Bordes 741 14,08 53 17403 17500
Vibrac 150 5,02 30 17468 17130
Villexavier 272 9,97 27 17476 17500
Kanton Jonzac 20.591 460,68 45 1707 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Jonzac die 20 Gemeinden Agudelle, Champagnac, Chaunac, Fontaines-d’Ozillac, Guitinières, Jonzac, Lussac, Léoville, Meux, Moings, Mortiers, Ozillac, Réaux, Saint-Germain-de-Lusignan, Saint-Martial-de-Vitaterne, Saint-Maurice-de-Tavernole, Saint-Médard, Saint-Simon-de-Bordes, Vibrac und Villexavier. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 173,11 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 1711.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2016: Fusion Moings, Réaux und Saint-Maurice-de-TavernoleRéaux sur Trèfle

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Jean-Claude Beaulieu
Chantal Guimberteau[2]
UD

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-269 du 27 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de la Charente-Maritime publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).