Hauptmenü öffnen

Kanton Aigrefeuille-d’Aunis

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Aigrefeuille-d’Aunis war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente-Maritime und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste 11 Gemeinden im Arrondissement Rochefort; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Aigrefeuille-d’Aunis. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt für die Jahre 1998–2015 Christian Brunier (DVD).

Ehemaliger
Kanton Aigrefeuille-d’Aunis
Region Poitou-Charentes
Département Charente-Maritime
Arrondissement Rochefort
Hauptort Aigrefeuille-d’Aunis
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 14.310 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 79 Einw./km²
Fläche 180,57 km²
Gemeinden 11
INSEE-Code 1701

Lage des Kantons Aigrefeuille-d’Aunis im
Département Charente-Maritime

GeografieBearbeiten

Der Kanton Aigrefeuille-d’Aunis war 18.057 Hektar (180,57 km2) groß und hatte zuletzt 14.310 Einwohner (Stand: 2012), was einer Bevölkerungsdichte von rund 79 Einwohnern pro km2 entsprach. Er lag im Mittel auf 16 m, zwischen m in Ardillières und 48 m in Le Thou.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus elf Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Aigrefeuille-d’Aunis 3.733 (2013) 16,76 223 Einw./km² 17003 17290
Ardillières 824 (2013) 15,7 52 Einw./km² 17018 17290
Ballon 775 (2013) 12,18 64 Einw./km² 17032 17290
Bouhet 848 (2013) 15,2 56 Einw./km² 17057 17540
Chambon 882 (2013) 18,33 48 Einw./km² 17080 17290
Ciré-d’Aunis 1.247 (2013) 25,76 48 Einw./km² 17107 17290
Forges 1.237 (2013) 13,58 91 Einw./km² 17166 17290
Landrais 776 (2013) 15,4 50 Einw./km² 17203 17290
Thairé 1.580 (2013) 18,74 84 Einw./km² 17443 17290
Le Thou 1.873 (2013) 19 99 Einw./km² 17447 17290
Virson 746 (2013) 9,92 75 Einw./km² 17480 17290