Hauptmenü öffnen

Kanton Saintes-Nord

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saintes-Nord war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente-Maritime und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Sein Hauptort (chef-lieu) war Saintes im Arrondissement Saintes. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt für die Jahre 2001–2015 Christophe Dourthe (PS).

Ehemaliger
Kanton Saintes-Nord
Region Poitou-Charentes
Département Charente-Maritime
Arrondissement Saintes
Hauptort Saintes
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 16.203 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 6
INSEE-Code 1734

Lage des Kantons Saintes-Nord im
Département Charente-Maritime

GemeindenBearbeiten

Der Kanton umfasste fünf Gemeinden und einen Teil der Stadt Saintes (angegeben ist die Gesamteinwohnerzahl):

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Bussac-sur-Charente 1.314 (2013) 9,98 132 Einw./km² 17073 17100
Le Douhet 695 (2013) 18,35 38 Einw./km² 17143 17100
Fontcouverte 2.390 (2013) 11,58 206 Einw./km² 17164 17100
Saint-Vaize 571 (2013) 4,61 124 Einw./km² 17412 17100
Saintes 25.601 (2013) –  –  Einw./km² 17415 17100
Vénérand 764 (2013) 9,65 79 Einw./km² 17462 17100