Hauptmenü öffnen

Der Kanton Châtelaillon-Plage ist ein französischer Kanton im Département Charente-Maritime und in der Region Nouvelle-Aquitaine. Er umfasst acht Gemeinden aus den Arrondissements La Rochelle und Rochefort. Bei der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen mit Châtelaillon-Plage als Hauptort (frz.: bureau centralisateur).

Kanton Châtelaillon-Plage
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement La Rochelle (6 Gemeinden)
Rochefort (2 Gemeinden)
Hauptort Châtelaillon-Plage
Einwohner 20.998 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 208 Einw./km²
Fläche 100,71 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 1703

Lage des Kantons Châtelaillon-Plage im
Département Charente-Maritime

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus acht Gemeinden[1] mit insgesamt 20.998 Einwohnern (Stand: 2016) auf einer Gesamtfläche von 100,71 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Angoulins 000000000003880.00000000003.880 7,86 000000000000494.0000000000494 17010 17690 La Rochelle
Châtelaillon-Plage 000000000005923.00000000005.923 6,59 000000000000899.0000000000899 17094 17340 La Rochelle
Fouras 000000000004046.00000000004.046 9,51 000000000000425.0000000000425 17168 17450 Rochefort
Île-d’Aix 000000000000236.0000000000236 1,19 000000000000198.0000000000198 17004 17123 La Rochelle
Saint-Laurent-de-la-Prée 000000000002083.00000000002.083 27,51 000000000000076.000000000076 17353 17450 Rochefort
Saint-Vivien 000000000001252.00000000001.252 8,27 000000000000151.0000000000151 17413 17220 La Rochelle
Salles-sur-Mer 000000000002103.00000000002.103 14,03 000000000000150.0000000000150 17420 17220 La Rochelle
Yves 000000000001475.00000000001.475 25,75 000000000000057.000000000057 17483 17340 La Rochelle
Kanton Châtelaillon-Plage 000000000020998.000000000020.998 100,71 000000000000208.0000000000208 1703 –  – 

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Sylvie Marcilly
Stéphane Villain[2]
UMP

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-269 du 27 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de la Charente-Maritime publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).