Kanton Pons

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Pons ist ein französischer Kanton im Département Charente-Maritime und in der Region Nouvelle-Aquitaine. Er umfasst 39 Gemeinden aus dem Arrondissement Jonzac. Im Rahmen der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er im Frühjahr 2015 erheblich erweitert.

Kanton Pons
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement Jonzac
Bureau centralisateur Pons
Einwohner 21.618 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Fläche 542,63 km²
Gemeinden 39
INSEE-Code 1712

Lage des Kantons Pons im
Département Charente-Maritime

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 39 Gemeinden mit insgesamt 21.618 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) auf einer Gesamtfläche von 542,63 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Avy 471 14,51 32 17027 17800
Belluire 211 4,46 47 17039 17800
Biron 237 8,58 28 17047 17800
Bois 517 21,35 24 17050 17240
Boisredon 693 21,90 32 17052 17150
Bougneau 600 14,84 40 17056 17800
Chadenac 511 14,04 36 17078 17800
Champagnolles 678 17,26 39 17084 17240
Courpignac 419 14,94 28 17129 17130
Échebrune 485 17,28 28 17145 17800
Fléac-sur-Seugne 365 8,52 43 17159 17800
Givrezac 70 2,65 26 17178 17260
Lorignac 505 17,57 29 17210 17240
Marignac 415 13,54 31 17220 17800
Mazerolles 221 5,18 43 17227 17800
Mirambeau 1.500 26,73 56 17236 17150
Mosnac 476 12,72 37 17250 17240
Plassac 626 15,57 40 17279 17240
Pons 4.203 27,78 151 17283 17800
Saint-Bonnet-sur-Gironde 826 31,10 27 17312 17150
Saint-Ciers-du-Taillon 559 22,02 25 17317 17240
Saint-Dizant-du-Gua 538 18,38 29 17325 17240
Sainte-Ramée 116 4,82 24 17390 17240
Saint-Fort-sur-Gironde 902 24,17 37 17328 17240
Saint-Genis-de-Saintonge 1.250 11,03 113 17331 17240
Saint-Georges-des-Agoûts 288 6,41 45 17335 17150
Saint-Germain-du-Seudre 421 16,28 26 17342 17240
Saint-Grégoire-d’Ardennes 146 3,60 41 17343 17240
Saint-Léger 645 15,93 40 17354 17800
Saint-Martial-de-Mirambeau 297 9,21 32 17362 17150
Saint-Palais-de-Phiolin 207 11,06 19 17379 17800
Saint-Quantin-de-Rançanne 256 9,16 28 17388 17800
Saint-Seurin-de-Palenne 168 3,93 43 17398 17800
Saint-Sorlin-de-Conac 199 15,28 13 17405 17150
Saint-Thomas-de-Conac 575 28,12 20 17410 17150
Salignac-de-Mirambeau 165 7,58 22 17417 17130
Semillac 74 2,47 30 17423 17150
Semoussac 382 9,55 40 17424 17150
Soubran 401 13,11 31 17430 17150
Kanton Pons 21.618 542,63 40 1712 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Pons die 19 Gemeinden Avy, Belluire, Biron, Bougneau, Brives-sur-Charente, Chadenac, Coulonges, Échebrune, Fléac-sur-Seugne, Marignac, Mazerolles, Montils, Pons, Pérignac, Rouffiac, Saint-Léger, Saint-Seurin-de-Palenne, Saint-Sever-de-Saintonge und Salignac-sur-Charente. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 238,63 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 1720.

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2014–2015 Marie-Christine Bureau DVD
2015– Marie-Christine Bureau
Jacky Quesson[1]
UD

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).