Hauptmenü öffnen

Der Kanton Saintes ist ein französischer Kanton im Arrondissement Saintes, im Département Charente-Maritime und in der Region Nouvelle-Aquitaine. Er entspricht geographisch genau der Kleinstadt Saintes, die seine einzige Mitgliedsgemeinde und gleichzeitig Hauptort (frz.: bureau centralisateur) ist.[1] Bei der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen, vorher war Saintes in drei Kantone aufgespalten, Saintes-Est, Saintes-Nord und Saintes-Ouest, zu denen jeweils weitere Gemeinden aus dem Umland gehörten.

Kanton Saintes
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement Saintes
Hauptort Saintes
Einwohner 25.355 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 557 Einw./km²
Fläche 45,55 km²
Gemeinden 1
INSEE-Code 1720

Lage des Kantons Saintes im
Département Charente-Maritime

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus einer Gemeinde[1] mit insgesamt 25.355 Einwohnern (Stand: 2016) auf einer Gesamtfläche von 45,55 km2::

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Saintes 000000000025355.000000000025.355 45,55 000000000000557.0000000000557 17415 17100
Kanton Saintes 000000000025355.000000000025.355 45,55 000000000000557.0000000000557 1720 – 

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Christophe Dourthe
Brigitte Favreau[2]
PS

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Décret n° 2014-269 du 27 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de la Charente-Maritime publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).