Hauptmenü öffnen

Kanton Le Château-d’Oléron

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Le Château-d’Oléron war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Rochefort im Département Charente-Maritime, Region Poitou-Charentes. Er umfasste die vier südlichen Gemeinden der Île d’Oléron; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Le Château-d’Oléron. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung im Zuge der Zusammenlegung mit dem nördlich angrenzenden Kanton Saint-Pierre-d’Oléron. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt für die Jahre 1994–2015 Michel Parent (DVD).

Ehemaliger
Kanton Le Château-d’Oléron
Region Poitou-Charentes
Département Charente-Maritime
Arrondissement Rochefort
Hauptort Le Château-d’Oléron
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 9.619 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 141 Einw./km²
Fläche 68,27 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 1706

Lage des Kantons Le Château-d’Oléron im
Département Charente-Maritime

GemeindenBearbeiten

Zum Kanton auf der Île d’Oléron gehörten vier Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Dolus-d’Oléron 3230 (2013) –  –  Einw./km² 17550 17140
Le Château-d’Oléron 4005 (2013) –  –  Einw./km² 17480 17093
Le Grand-Village-Plage 1044 (2013) –  –  Einw./km² 17370 17485
Saint-Trojan-les-Bains 1382 (2013) –  –  Einw./km² 17370 17411
 
Karte der Île d’Oléron