Franken Challenge 2013

Tennisturnier
Franken Challenge 2013
Logo des Turniers „Franken Challenge 2013“
Datum 4.6.2013 – 9.6.2013
Auflage 27
Navigation 2012 ◄ 2013 ► 2014
ATP Challenger Tour
Austragungsort Fürth
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 396
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 30.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) SlowenienSlowenien Blaž Kavčič
Vorjahressieger (Doppel) SpanienSpanien Arnau Brugués-Davi
PortugalPortugal João Sousa
Sieger (Einzel) PortugalPortugal João Sousa
Sieger (Doppel) AustralienAustralien Colin Ebelthite
AustralienAustralien Rameez Junaid
Turnierdirektor André Zietsman
Turnier-Supervisor Tom Barnes
Letzte direkte Annahme BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner (248)
Stand: 2. Juni 2013

Die Franken Challenge 2013 war ein Tennisturnier, das vom 4. bis 9. Juni 2013 in Fürth stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2013 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 2. und 3. Juni 2013 statt. Bei dieser wurden in drei Runden aus 32 Spielern insgesamt vier Qualifikanten bestimmt. Folgende Spieler hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Slowenien  Blaž Kavčič Achtelfinale
02. Osterreich  Andreas Haider-Maurer Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Wayne Odesnik Finale
04. Portugal  João Sousa Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Simon Greul Viertelfinale

06. Deutschland  Mischa Zverev 1. Runde

07. Kolumbien  Alejandro González 1. Runde

08. Frankreich  Josselin Ouanna 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1   Slowenien  B. Kavčič 63 7 6                        
   Brasilien  M. Demoliner 7 66 1   1  Slowenien  B. Kavčič 6 3 2
   Estland  J. Zopp 1 2        Deutschland  C.-M. Stebe 2 6 6  
   Deutschland  C.-M. Stebe 6 6          Deutschland  C.-M. Stebe 6 6  
   Frankreich  P.-H. Herbert 2 4     Q  Italien  L. Giustino 4 4    
   Frankreich  V. Millot 6 6        Frankreich  V. Millot 4 6 0  
Q  Italien  L. Giustino 7 6     Q  Italien  L. Giustino 6 0 6  
7  Kolumbien  A. González 64 3          Deutschland  C.-M. Stebe 4 1  
3  Vereinigte Staaten  W. Odesnik 3 6 6   3  Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 6    
WC  Deutschland  P. Heller 6 2 3   3  Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 7    
   Chile  H. Podlipnik-Castillo 65 1     Q  Vereinigtes Konigreich  A. Ward 2 64    
Q  Vereinigtes Konigreich  A. Ward 7 6       3  Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 6  
   Frankreich  D. Guez 4 65     WC  Deutschland  A. Beck 1 2    
WC  Deutschland  A. Beck 6 7     WC  Deutschland  A. Beck 7 3 6  
   Kasachstan  M. Kukuschkin 7 4 6      Kasachstan  M. Kukuschkin 62 6 1  
6  Deutschland  M. Zverev 64 6 4     3  Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 3 4
5  Deutschland  S. Greul 4 6 6   4  Portugal  J. Sousa 3 6 6
   Kroatien  N. Mektić 6 4 2   5  Deutschland  S. Greul 6 6    
Q  Japan  T. Daniel 3 6 3   WC  Deutschland  K. Krawietz 2 1    
WC  Deutschland  K. Krawietz 6 4 6     5  Deutschland  S. Greul 4 0  
   Slowakei  A. Martin 6 2 6   4  Portugal  J. Sousa 6 6    
   Russland  A. Kuznetsov 4 6 3      Slowakei  A. Martin 4 6 5  
   Argentinien  F. Argüello 3 5     4  Portugal  J. Sousa 6 2 7  
4  Portugal  J. Sousa 6 7       4  Portugal  J. Sousa 4 6 6
8  Frankreich  J. Ouanna 0 r     2  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 4 2  
   Deutschland  B. Knittel 6          Deutschland  B. Knittel 5 0 r  
   Brasilien  L. Kirche 7 6        Brasilien  L. Kirche 7 2    
WC  Deutschland  R. Kern 5 2          Brasilien  L. Kirche 2 1  
Q  Deutschland  P. Torebko 6 7     2  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 6    
   Bosnien und Herzegowina  A. Šetkić 4 63     Q  Deutschland  P. Torebko 4 3    
PR  Frankreich  L. Rochette 4 2     2  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 6    
2   Osterreich  A. Haider-Maurer 6 6      

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Deutschland  Philipp Marx
Rumänien  Florin Mergea
Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten  James Cerretani
Brasilien  Marcelo Demoliner
Viertelfinale
03. Indien  Purav Raja
Indien  Divij Sharan
Viertelfinale
04. Chinesisch Taipeh  Lee Hsin-han
Chinesisch Taipeh  Peng Hsien-yin
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  P. Marx
 Rumänien  F. Mergea
6 7          
ALT  Kasachstan  M. Kukuschkin
 Kasachstan  D. Jewsejew
3 5       1  Deutschland  P. Marx
 Rumänien  F. Mergea
64 3    
   Deutschland  F. Moser
 Portugal  J. Sousa
3 3        Australien  C. Ebelthite
 Australien  R. Junaid
7 6    
   Australien  C. Ebelthite
 Australien  R. Junaid
6 6            Australien  C. Ebelthite
 Australien  R. Junaid
6 6    
4  Chinesisch Taipeh  H.-h. Lee
 Chinesisch Taipeh  H.-y. Peng
6 6          Argentinien  F. Argüello
 Uruguay  A. Behar
0 4    
WC  Deutschland  G. Kretschmer
 Deutschland  A. Satschko
2 1       4  Chinesisch Taipeh  H.-h. Lee
 Chinesisch Taipeh  H.-y. Peng
3 6 [9]  
   Argentinien  F. Argüello
 Uruguay  A. Behar
6 6        Argentinien  F. Argüello
 Uruguay  A. Behar
6 0 [11]  
WC  Osterreich  A. Haider-Maurer
 Osterreich  M. Haider-Maurer
2 4            Australien  C. Ebelthite
 Australien  R. Junaid
6 7  
ALT  Brasilien  L. Kirche
 Bosnien und Herzegowina  A. Šetkić
3 65       ALT  Vereinigte Staaten  C. Harrison
 Neuseeland  M. Venus
4 5  
WC  Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  D. Schulz
6 7       WC  Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  D. Schulz
7 6      
   Slowakei  A. Martin
 Chile  H. Podlipnik-Castillo
3 6 [8]   3  Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
5 3    
3  Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
6 1 [10]       WC  Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  D. Schulz
2 6 [5]
ALT  Vereinigte Staaten  C. Harrison
 Neuseeland  M. Venus
6 4 [10]     ALT  Vereinigte Staaten  C. Harrison
 Neuseeland  M. Venus
6 1 [10]  
   Kolumbien  A. González
 Neuseeland  A. Sitak
2 6 [8]     ALT  Vereinigte Staaten  C. Harrison
 Neuseeland  M. Venus
6 6    
   Vereinigte Staaten  W. Odesnik
 Frankreich  M. Teixeira
4 4     2  Vereinigte Staaten  J. Cerretani
 Brasilien  M. Demoliner
4 2    
2  Vereinigte Staaten  J. Cerretani
 Brasilien  M. Demoliner
6 6      

WeblinksBearbeiten