Hauptmenü öffnen
Oberstaufen Cup 2013
Logo des Turniers „Oberstaufen Cup 2013“
Datum 22.7.2013 – 28.7.2013
Auflage 22
Navigation 2012 ◄ 2013 ► 2014
ATP Challenger Tour
Austragungsort Oberstaufen
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 833
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16Q/13D
Preisgeld 30.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Dominik Meffert
Vorjahressieger (Doppel) RumänienRumänien Andrei Dăescu
RumänienRumänien Florin Mergea
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Guillaume Rufin
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Dominik Meffert
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
Turnierdirektor Hans Hermann
Turnier-Supervisor Hans-Jürgen Ochs
Letzte direkte Annahme SchweizSchweiz Michael Lammer (361)
Stand: 28. Juli 2013

Der Oberstaufen Cup 2013 war ein Tennisturnier, das vom 22. bis 28. Juli 2013 in Oberstaufen stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2013 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 13 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 20. und 21. Juli 2013 statt. Bei dieser wurden in zwei Runden aus 16 Spielern insgesamt vier Qualifikanten bestimmt. Folgende Spieler hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Deutschland  Jan-Lennard Struff 1. Runde
02. Argentinien  Martín Alund Viertelfinale
03. Frankreich  Guillaume Rufin Sieg
04. Frankreich  Marc Gicquel 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Ukraine  Oleksandr Nedowjessow Halbfinale

06. Deutschland  Peter Gojowczyk Finale

07. Deutschland  Simon Greul 1. Runde

08. Deutschland  Bastian Knittel 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  J.-L. Struff 67 2                          
Q  Brasilien  T. Monteiro 7 6     Q  Brasilien  T. Monteiro 5 6 6
   Brasilien  A. Ghem 4 6 7      Brasilien  A. Ghem 7 3 4  
   Slowakei  M. Mečíř jun. 6 3 64     Q  Brasilien  T. Monteiro 4 3  
   Schweiz  M. Lammer 1 6 2   5  Ukraine  O. Nedowjessow 6 6    
   Niederlande  M. Middelkoop 6 3 6      Niederlande  M. Middelkoop 3 0    
   Deutschland  N. Langer 63 1     5  Ukraine  O. Nedowjessow 6 6    
5  Ukraine  O. Nedowjessow 7 6       5  Ukraine  O. Nedowjessow 4 7 1
4  Frankreich  M. Gicquel 7 62 0   6  Deutschland  P. Gojowczyk 6 63 6  
WC  Deutschland  A. Beck 5 7 6   WC  Deutschland  A. Beck 6 6    
Q  Niederlande  S. Fransen 3 4        Deutschland  C.-M. Stebe 4 2    
   Deutschland  C.-M. Stebe 6 6       WC  Deutschland  A. Beck 63 6 2
   Brasilien  L. Kirche 4 6 63   6  Deutschland  P. Gojowczyk 7 3 6  
Q  Tschechien  I. Minář 6 4 7   Q  Tschechien  I. Minář 4 6 4  
   Osterreich  G. Melzer 5 4     6  Deutschland  P. Gojowczyk 6 3 6  
6  Deutschland  P. Gojowczyk 7 6       6  Deutschland  P. Gojowczyk 3 4  
8  Deutschland  B. Knittel 3 4     3  Frankreich  G. Rufin 6 6  
   Moldau Republik  R. Albot 6 6        Moldau Republik  R. Albot 65 7 7  
   Slowakei  J. Kovalík 7 6        Slowakei  J. Kovalík 7 5 65  
   Deutschland  T. Pütz 5 3          Moldau Republik  R. Albot 2 5  
   Brasilien  T. Alves 0 0     3  Frankreich  G. Rufin 6 7    
   Frankreich  L. Pouille 6 6        Frankreich  L. Pouille 1 4    
   Slowakei  M. Semjan 3 1     3  Frankreich  G. Rufin 6 6    
3  Frankreich  G. Rufin 6 6       3  Frankreich  G. Rufin 6 6  
7  Deutschland  S. Greul 3 2        Deutschland  D. Meffert 3 1    
   Deutschland  D. Meffert 6 6        Deutschland  D. Meffert 6 6    
Q  Russland  A. Watutin 6 6     Q  Russland  A. Watutin 2 3    
WC  Deutschland  R. Kern 3 3          Deutschland  D. Meffert 2 6 6
   Osterreich  M. Fischer 6 5 6   2  Argentinien  M. Alund 6 1 4  
WC  Deutschland  M. Marterer 4 7 3      Osterreich  M. Fischer 6 4 3  
WC  Deutschland  K. Krawietz 6 3 5   2  Argentinien  M. Alund 4 6 6  
2  Argentinien  M. Alund 3 6 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Schweden  Andreas Siljeström
Slowakei  Igor Zelenay
Halbfinale
02. Deutschland  Dominik Meffert
Osterreich  Philipp Oswald
Sieg
03. Australien  Colin Ebelthite
Chinesisch Taipeh  Lee Hsin-han
Viertelfinale
04. Niederlande  Stephan Fransen
Neuseeland  Artem Sitak
Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  Schweden  A. Siljeström
 Slowakei  I. Zelenay
6 6    
   Brasilien  L. Kirche
 Brasilien  T. Monteiro
5 1          Bulgarien  W. Dimow
 Argentinien  N. Kicker
4 2    
   Bulgarien  W. Dimow
 Argentinien  N. Kicker
7 6         1  Schweden  A. Siljeström
 Slowakei  I. Zelenay
62 4    
4  Niederlande  S. Fransen
 Neuseeland  A. Sitak
7 6         4  Niederlande  S. Fransen
 Neuseeland  A. Sitak
7 6    
   Deutschland  S. Greul
 Deutschland  B. Knittel
5 1       4  Niederlande  S. Fransen
 Neuseeland  A. Sitak
6 6    
   Brasilien  T. Alves
 Spanien  E. Bonet-de Gispert
             Brasilien  A. Ghem
 Niederlande  M. Middelkoop
3 2    
   Brasilien  A. Ghem
 Niederlande  M. Middelkoop
w. o.         4  Niederlande  S. Fransen
 Neuseeland  A. Sitak
1 6 [12]
   Deutschland  G. Kretschmer
 Deutschland  A. Satschko
6 6         2  Deutschland  D. Meffert
 Osterreich  P. Oswald
6 3 [14]
   Deutschland  P. Gojowczyk
 Schweiz  M. Lammer
0 3          Deutschland  G. Kretschmer
 Deutschland  A. Satschko
6 4 [10]
  3  Australien  C. Ebelthite
 Chinesisch Taipeh  H.-h. Lee
4 6 [8]  
         Deutschland  G. Kretschmer
 Deutschland  A. Satschko
2 65  
   Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  M. Marterer
4 2         2  Deutschland  D. Meffert
 Osterreich  P. Oswald
6 7    
   Osterreich  L. Jastraunig
 Osterreich  G. Melzer
6 6          Osterreich  L. Jastraunig
 Osterreich  G. Melzer
3 2  
  2  Deutschland  D. Meffert
 Osterreich  P. Oswald
6 6    
 

WeblinksBearbeiten