Hauptmenü öffnen

ATP Roller Open 2013

Tennisturnier in Luxemburg
ATP Roller Open 2013
Logo des Turniers „ATP Roller Open 2013“
Datum 9.9.2013 – 15.9.2013
Auflage 2
Navigation 2012 ◄ 2013 
ATP Challenger Tour
Austragungsort Petingen
LuxemburgLuxemburg Luxemburg
Turniernummer 6592
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 64.000 
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Tobias Kamke
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Christopher Kas
BelgienBelgien Dick Norman
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Tobias Kamke
Sieger (Doppel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ken Skupski
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Neal Skupski
Turnierdirektor François Dahm
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme ItalienItalien Salvatore Caruso (330)
Stand: 7. September 2013

Das ATP Roller Open 2013 war ein Tennisturnier, das vom 9. bis 15. September 2013 in Petingen stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2013 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand vom 7. bis 9. September 2013 statt. Bei dieser wurden in drei Runden aus 32 Spielern insgesamt vier Qualifikanten bestimmt. Folgende Spieler hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Kenny de Schepper 1. Runde
02. Frankreich  Nicolas Mahut 1. Runde
03. Deutschland  Benjamin Becker Viertelfinale
04. Deutschland  Tobias Kamke Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Jan-Lennard Struff Viertelfinale

06. Frankreich  Paul-Henri Mathieu Finale

07. Litauen  Ričardas Berankis Viertelfinale

08. Kasachstan  Andrei Golubew Achtelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1   Frankreich  K. de Schepper 4 4                          
   Slowakei  K. Beck 6 6        Slowakei  K. Beck 64 3  
   Italien  R. Ghedin 2 1        Belgien  N. Desein 7 6    
   Belgien  N. Desein 6 6          Belgien  N. Desein 3 7 7
ALT  Deutschland  R. Kern 63 3     5  Deutschland  J.-L. Struff 6 5 63  
   Russland  W. Rudnew 7 6        Russland  W. Rudnew 5 3    
WC  Luxemburg  J. Hatto 0 0     5  Deutschland  J.-L. Struff 7 6    
5  Deutschland  J.-L. Struff 6 6          Belgien  N. Desein 3 6 4
3  Deutschland  B. Becker 6 6     6  Frankreich  P.-H. Mathieu 6 1 6  
WC  Luxemburg  U. Nastasi 0 0     3  Deutschland  B. Becker 2 6 4  
   Frankreich  J. Ouanna 7 6        Frankreich  J. Ouanna 6 1 1r  
Q  Kroatien  F. Veger 61 1       3  Deutschland  B. Becker 2 7 4
   Deutschland  T. Pütz 6 1     6  Frankreich  P.-H. Mathieu 6 65 6  
Q  Frankreich  A. Sidorenko 4 0 r      Deutschland  T. Pütz 2 1    
Q  Irland  S. Barry 2 4     6  Frankreich  P.-H. Mathieu 6 6    
6  Frankreich  P.-H. Mathieu 6 6       6  Frankreich  P.-H. Mathieu 6 3 5
7  Litauen  R. Berankis 6 6     4  Deutschland  T. Kamke 1 6 7
   Belgien  Y. Mertens 3 2     7  Litauen  R. Berankis 7 6    
   Frankreich  J. Marie 5 4        Ungarn  M. Fucsovics 65 1    
   Ungarn  M. Fucsovics 7 6       7  Litauen  R. Berankis 5 0  
   Usbekistan  F. Doʻstov 6 6     4  Deutschland  T. Kamke 7 6    
   Italien  S. Caruso 3 3        Usbekistan  F. Doʻstov 3 7 1r  
Q  Frankreich  C. Lestienne 3 2     4  Deutschland  T. Kamke 6 5 4  
4  Deutschland  T. Kamke 6 6       4  Deutschland  T. Kamke 7 3 6
8  Kasachstan  A. Golubew 6 6        Estland  J. Zopp 62 6 3  
   Kasachstan  J. Koroljow 2 0     8  Kasachstan  A. Golubew 64 4    
WC  Schweiz  S. Bohli 6 6     WC  Schweiz  S. Bohli 7 6    
WC  Luxemburg  G. Kremer 2 2       WC  Schweiz  S. Bohli 3 3  
   Estland  J. Zopp 6 6        Estland  J. Zopp 6 6    
   Osterreich  M. Neuchrist 3 1        Estland  J. Zopp 7 6    
   Deutschland  S. Seifert 1 6 6      Deutschland  S. Seifert 63 3    
2  Frankreich  N. Mahut 6 3 2    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Paul Hanley
Deutschland  Christopher Kas
1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Nicholas Monroe
Deutschland  Simon Stadler
1. Runde
03. Indien  Purav Raja
Indien  Divij Sharan
1. Runde
04. Vereinigtes Konigreich  Ken Skupski
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
Sieg

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  P. Hanley
 Deutschland  C. Kas
66 6 [8]        
   Belgien  N. Desein
 Deutschland  T. Pütz
7 4 [10]        Belgien  N. Desein
 Deutschland  T. Pütz
7 6    
   Slowakei  K. Beck
 Niederlande  S. Groen
1 7 [8]      Weissrussland  A. Bury
 Usbekistan  F. Doʻstov
65 2    
   Weissrussland  A. Bury
 Usbekistan  F. Doʻstov
6 64 [10]          Belgien  N. Desein
 Deutschland  T. Pütz
64 63    
4  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 6       4  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
7 7    
WC  Frankreich  C. Frenevello
 Luxemburg  S. Thoma
0 1       4  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 6    
   Kasachstan  A. Golubew
 Frankreich  A. Sidorenko
6 65 [4]   WC  Frankreich  D. Descloix
 Luxemburg  U. Nastasi
2 1    
WC  Frankreich  D. Descloix
 Luxemburg  U. Nastasi
4 7 [10]       4  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 65 [10]
   Frankreich  K. de Schepper
 Frankreich  N. Mahut
4 5          Deutschland  B. Becker
 Deutschland  T. Kamke
3 7 [7]
   Italien  R. Ghedin
 Italien  C. Grassi
6 7          Italien  R. Ghedin
 Italien  C. Grassi
4 6 [10]    
   Osterreich  M. Neuchrist
 Estland  J. Zopp
6 6        Osterreich  M. Neuchrist
 Estland  J. Zopp
6 4 [7]  
3  Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
3 3            Italien  R. Ghedin
 Italien  C. Grassi
4 2  
WC  Armenien  A. Mkrttschjan
 Frankreich  J. Pipere
0 0          Deutschland  B. Becker
 Deutschland  T. Kamke
6 6    
   Deutschland  B. Becker
 Deutschland  T. Kamke
6 6          Deutschland  B. Becker
 Deutschland  T. Kamke
3 6 [10]  
   Litauen  R. Berankis
 Weissrussland  S. Betau
6 6        Litauen  R. Berankis
 Weissrussland  S. Betau
6 2 [7]  
2  Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Deutschland  S. Stadler
3 0      

WeblinksBearbeiten