Hauptmenü öffnen

Olympische Jugend-Winterspiele 2016/Teilnehmer (Italien)

Wikimedia-Liste (Italien)
Olympische Ringe

ITA

ITA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2 6

Italien nahm an den Olympischen Jugend-Winterspielen 2016 in Lillehammer mit 37 Athleten in 13 Sportarten teil.[1]

Inhaltsverzeichnis

SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit (Schießfehler) Rang
Jungen
Patrick Braunhofer 7,5 km Sprint 19:56,7 min (2) 9
10 km Verfolgung 30:01,5 min (4) 4
Cedric Christille 7,5 km Sprint 21:03,4 min (2) 25
10 km Verfolgung 34:04,1 min (8) 32
Mädchen
Samuela Comola 6 km Sprint 18:55,2 min (0) 6
7,5 km Verfolgung 25:58,5 min (1) 5
Irene Lardschneider 6 km Sprint 20:49,9 min (3) 29
7,5 km Verfolgung 27:18,7 min (2) 14
Gemischt
Samuela Comola
Patrick Braunhofer
Single Mixed-Staffel 43:32,7 min (3+13) 11
Samuela Comola
Irene Lardschneider
Cedric Christille
Patrick Braunhofer
Mixed-Staffel 1:20:06.0 h (0+6) Bronze  

  CurlingBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenrunde Viertelfinale Halbfinale Finale
Siege Niederlagen Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Rang
Gemischt
Stefania Constantini
Martina Ghezze
Luca Rizzolli
Alberto Zisa
Team 3 4 nicht qualifiziert

  EishockeyBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale
Punkte Rang Punkte Rang
Mädchen
Anita Muraro Skills-Challenge 12 8 14 Silber  

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Wettbewerb Kurzprogramm Free Skating/Dance Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Adrien Bannister Einzel 46,68 10 106,71 9 153,39 9
Mädchen
Lucrezia Gennaro Einzel 47,45 11 86,73 9 134,18 9
Paar
Irma Caldara
Edoardo Caputo
Paar 35,49 9 64,66 9 100,15 9
Francesca Righi
Pietro Papetti
Eistanz 38,22 12 57,32 11 95,54 12

  EisschnelllaufBearbeiten

Athleten Wettbewerb Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Francesco Betti 500 m 38,63 s 21 38,59 s 23 77,228 s 22
1500 m 1:59,79 min 24
Massenstart 5:58,40 min 23
Jeffrey Rosanelli 500 m 37,558 s 14 37,61 s 13 75,17 s 14
1500 m 1:56,65 min 13
Massenstart 6:48,52 min 26
Mädchen
Noemi Bonazza 500 m 40,72 s 7 40,76 s 6 40,76 s 6
1500 m 2:05,49 min Bronze  
Massenstart 5:54,82 min 8
Chiara Cristelli 500 m 40,89 s 9 41,16 s 10 82,05 s 10
1500 m 2:07,16 min 6
Massenstart 5:55,36 min 9

  Freestyle-SkiingBearbeiten

SkicrossBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Rang Punkte Rang Position Position
Jungen
Tobias Knollseisen Skicross 44,69 s 11 8 12 nicht qualifiziert

SlopestyleBearbeiten

Athleten Wettbewerb Finale
Durchgang 1 Durchgang 2 Bester Durchgang Rang
Mädchen
Sophia Insam Slopestyle 18,20 Punkte 47,20 Punkte 47,20 Punkte 9

  Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf
Weite Punkte Rang Zeitrückstand Zeit Rang
Jungen
Aaron Kostner Normalschanze / 5 km Langlauf 90,0 m 110,5 10 1:25 min 14:31,4 min 9
Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf
Punkte Rang Zeitrückstand Zeit Rang
Gemischt
Lara Malsiner
Aaron Kostner
Alessio Longo
Chiara De Zolt Ponte
Luca Del Fabbro
Team Skispringen/Nordische Kombination 281,2 11 2:06 min 28:38,0 min 10

  RennrodelnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Fabian Malleier Einsitzer 48,082 s 4 48,037 s 5 1:36,119 min 5
Ivan Nagler Einsitzer 48,105 s 6 48,139 s 6 1:36,244 min 7
Lukas Gufler
Felix Schwarz
Doppelsitzer 52,200 s 1 52,060 s 1 1:44,260 min Gold  
Mädchen
Marion Oberhofer Einsitzer 53,724 s 8 53,830 s 12 1:47,554 min 11
Athleten Wettbewerb Mädchen Junge Doppel Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Gemischt
Marion Oberhofer
Fabian Malleier
Felix Schwarz
Lukas Gufler
Teamstaffel 57,917 s 8 57,683 s 3 57,440 s 1 2:53,040 min Bronze  

  ShorttrackBearbeiten

Athleten Wettbewerb Viertelfinale Halbfinale Finale
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Mädchen
Gloria Ioriatti 500 m 46,103 s 3 PEN nicht qualifiziert
1000 m 1:43,603 min 3 1:39,573 min 5 1:42,581 min 8

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerb Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Pietro Canzio Super-G 1:10,65 min Silber  
Riesenslalom 1:17,69 min 2 DNF nicht qualifiziert
Slalom 50,30 s 4 50,44 s 9 1:40,74 min 5
Kombination 1:12,45 min 6 41,20 s 3 1:53,65 min Bronze  
Michael Tedde Super-G 1:11,52 min 7
Riesenslalom 1:19,92 min 13 1:20,04 min 12 2:39,96 min 11
Slalom DNF nicht qualifiziert
Kombination 1:12,04 min 2 43,08 s 18 1:55,12 min 10
Mädchen
Sofia Pizzato Super-G 1:14,47 min 9
Riesenslalom 1:19,73 min 7 1:16,10 min 9 2:35,83 min 7
Slalom DNF nicht qualifiziert
Kombination 1:17,39 min 18 DSQ
Carlotta Saracco Super-G 1:16,18 min 15
Riesenslalom 1:19,84 min 8 1:16,62 min 12 2:36,46 min 10
Slalom 55,01 s 5 51,66 s 8 1:46,67 min 5
Kombination 1:15,72 min 10 44,65 s 8 2:00,37 min 7
Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale um Platz 3
Ergebnis Ergebnis Ergebnis Ergebnis Rang
Gemischt
Carlotta Saracco
Pietro Canzio
Teamwettbewerb Russland  Russland
0 – 4
nicht qualifiziert

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Luca Del Fabbro Cross 3:13,08 min 12 3:08,12 min 3 3:06,23 min 5
Sprint klassisch 3:08,01 min 17 3:02,91 min 3 3:24,85 min 6 nicht qualifiziert
10 km Freistil 25:20,5 min 10
Mädchen
Chiara De Zolt Ponte Cross 3:45,38 min 13 3:39,46 min 3 nicht qualifiziert
Sprint klassisch 3:45,38 min 26 3:43,53 min 5 nicht qualifiziert
5 km Freistil 14:18,0 min 19

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Erste Runde Finale Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Alessio Longo Normalschanze 72,5 m 67,8 18 71,0 m 58,0 18 125,8 18
Mädchen
Lara Malsiner Normalschanze 95,5 m 116,3 3 94,5 m 115,3 2 231,6 Bronze  
Athleten Wettbewerb Erste Runde Finale Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Gemischt
Lara Malsiner
Aaron Kostner
Alessio Longo
Mixed-Team Normalschanze 219,7 11 259,3 10 479,0 11

  SnowboardBearbeiten

SnowboardcrossBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Rang Punkte Rang Position Position
Mädchen
Caterina Carpano Snowboardcross 52,44 s 7 15 5 2 Bronze  

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. lillehammer2016.com: Schedule & Results (englisch)