Olympische Sommerspiele 1980/Teilnehmer (Italien)

Olympiamannschaft von Italien bei den Olympischen Sommerspielen 1980

ITA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
8 3 4

Italien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau mit einer Delegation von 158 Athleten (120 Männer und 38 Frauen) an 88 Wettkämpfen in 19 Sportarten teil.

Die italienischen Sportler gewannen acht Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen. Olympiasieger wurden die Leichtathleten Pietro Mennea über 200 Meter, Maurizio Damilano im 20-km-Gehen und Sara Simeoni im Hochsprung, der Boxer Patrizio Oliva im Halbweltergewicht, der Reiter Federico Roman im Vielseitigkeitsreiten, der Judoka Ezio Gamba im Leichtgewicht, der Sportschütze Luciano Giovannetti im Trap und der Freistilringer Claudio Pollio im Papiergewicht.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Männer
Frauen

  BogenschießenBearbeiten

Männer
Frauen

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

Männer
Frauen

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

Männer
  • Antonio Mastrandea
    Zweier-Kajak 500 m: im Halbfinale ausgeschieden
    Zweier-Kajak 1000 m: 9. Platz
  • Danio Merli
    Zweier-Kajak 500 m: im Halbfinale ausgeschieden
    Zweier-Kajak 1000 m: 9. Platz
Frauen

  LeichtathletikBearbeiten

Männer
  • Pietro Mennea
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m: Gold
    4-mal-400-Meter-Staffel: Bronze
  • Mauro Zuliani
    400 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: Bronze
  • Roberto Tozzi
    400 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: Bronze
Frauen
  • Maria Masullo
    100 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    200 m: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Erica Rossi
    400 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Daniela Porcelli
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Agnese Possamai
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
    1500 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Gianni Giacomini
    Straßenrennen: 18. Platz
    Straße Mannschaftszeitfahren: 5. Platz
  • Alberto Minetti
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Straße Mannschaftszeitfahren: 5. Platz
  • Ivano Maffei
    Straße Mannschaftszeitfahren: 5. Platz
    Bahn Mannschaftsverfolgung 4000 m: 4. Platz
  • Guido Bontempi
    Bahn 1000 m Zeitfahren: 4. Platz
    Bahn Mannschaftsverfolgung 4000 m: 4. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Mauro Roman
    Vielseitigkeit: 8. Platz
    Vielseitigkeit Mannschaft: Silber

  RingenBearbeiten

  • Antonio La Penna
    Superschwergewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Roberto Ferraris
    Schnellfeuerpistole 25 m: 5. Platz
    Freie Pistole 50 m: 24. Platz

  SchwimmenBearbeiten

Männer
  • Fabrizio Rampazzo
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Freistil: 8. Platz
    100 m Schmetterling: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 5. Platz
  • Paolo Revelli
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Freistil: 6. Platz
    200 m Schmetterling: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 5. Platz
Frauen
  • Monica Vallarin
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: 5. Platz
  • Roberta Felotti
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    800 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
  • Manuela Carosi
    100 m Rücken: 8. Platz
    200 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
  • Laura Foralosso
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: 5. Platz
  • Sabrina Seminatore
    100 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: 5. Platz
  • Cinzia Savi-Scarponi
    100 m Schmetterling: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Schmetterling: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: 5. Platz

  SegelnBearbeiten

  VolleyballBearbeiten

Männer

  WasserballBearbeiten

  WasserspringenBearbeiten

Männer

WeblinksBearbeiten