Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1908/Teilnehmer (Italien)

Olympiamannschaft von Italien bei den Olympischen Sommerspielen 1908

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

 
Die italienische Säbelmannschaft: Marcello Bertinetti, Sante Ceccherini, Alessandro Pirzio-Biroli, ein Offizieller, Abelardo Olivier und Riccardo Nowak
Disziplin Platz Athlet Erste Runde Zweite Runde Halbfinale Finale
Männer
Degen Einzel Zweite Runde Riccardo Nowak 3-2 (Dritter in Gruppe L) 2–3 (Dritter in Gruppe 6) nicht erreicht
Giulio Cagiati 4-2
(Zweiter in Gruppe F)
1–2
(Dritter in Gruppe 8)
Pietro Speciale 3-3
(Dritter in Gruppe B)
1–3
Vierter in Gruppe 3)
Marcello Bertinetti 3-1
(Erster in Gruppe K)
1–3
(Vierter in Gruppe 5)
Erste Runde Dino Diana 4-4
(Vierter in Gruppe D)
nicht erreicht
Sante Ceccherini 4-4
(Vierter in Gruppe E)
Giuseppe Mangiarotti 5-3
(Vierter in Gruppe I)
Pietro Sarzano 2–4
(Vierter in Gruppe J)
Alessandro Pirzio Biroli 3–4
(Fünfter in Gruppe H)
Säbel Einzel Halbfinalist Marcello Bertinetti 4-1
(Erster in Gruppe H)
4-0
(Erster in Gruppe 7)
3–4
(Fünfter in Gruppe 1)
nicht erreicht
Sante Ceccherini 4-1
(2nd in Gruppe G)
3-1
(2nd in Gruppe 5)
0–7
(8th in Gruppe 2)
Zweite Runde Riccardo Nowak 4-2
(Zweiter in Gruppe M)
1–3
(Vierter in Gruppe 3)
nicht erreicht
Alessandro Pirzio Biroli 2-1
(Erster in Gruppe E)
1–3
(Vierter in Gruppe 7)
Erste Runde Dino Diana 2–3
(Fünfter in Gruppe C)
nicht erreicht
Arolodo Pinelli 2–3
(Fünfter in Gruppe K)
Pietro Sarzano 2–4
(Sechster in Gruppe J)
Disziplin Platz Athleten Qualifikation Erste Runde Halbfinale Finale Hoffnungsrunde Fechten um Platz 2
Männer
Degen Mannschaft Vierter Marcello Bertinetti
Giuseppe Mangiarotti
Riccardo Nowak
Abelardo Olivier
Freilos Besiegte Böhmen
12-7
→ Halbfinale
Verlor gegen Belgien
9-8
→ Ausgeschieden
Vierter
nicht erreicht nicht qualifiziert
Säbel Mannschaft   Zweiter Marcello Bertinetti
Riccardo Nowak
Abelardo Olivier
Alessandro Pirzio-Biroli
Sante Ceccherini
nicht ausgetragen Besiegte Großbritannien
11-5
→ Halbfinale
Verlor gegen Ungarn
11-5
→ Hoffnungsrunde
nicht erreicht Besiegte Deutsches Reich
10-4
→ Fechten um Platz 2
Besiegte Böhmen
kampflos gewonnen
→ Silbermedaille

  LeichtathletikBearbeiten

Disziplin Platz Athlet(en) Vorlauf Halbfinale Finale
Männer
100 m Vorläufe Gaspare Torretta 12,0 s
Zweiter, 16. Vorlauf
nicht erreicht
Umberto Barrozzi k. A.
Vierter, Siebter Vorlauf
200 m Vorläufe Umberto Barrozzi k. A.
Zweiter, Achter Vorlauf
nicht erreicht
Emilio Brambilla k. A.
Fünfter, Elfter Vorlauf
400 m Vorläufe Roberto Penna k. A.
Zweiter, Vierter Vorlauf
nicht erreicht
Massimo Cartasegna k. A.
Zweiter, Zehnter Vorlauf
Giuseppe Tarella k. A.
Dritter, Elfter Vorlauf
800 m   Zweiter Emilio Lunghi nicht ausgetragen 1:57,2
Erster, Viertes Halbfinale
1:54,2
1500 m Halbfinalist Emilio Lunghi nicht ausgetragen k. A.
Zweiter, Drittes Halbfinale
nicht erreicht
Massimo Cartasegna DNF
—, Drittes Halbfinale
3200 m Hindernis Halbfinalist Massimo Cartasegna nicht ausgetragen k. A.
Zweiter, Erstes Halbfinale1
nicht erreicht
3-Meilen-Mannschaftslauf (4828 m) Pericle Pagliani nicht ausgetragen 15:22,6
5 Punkte
nicht ausgetragen
Massimo Cartasegna 16:26,0
6 Punkte
Pietri Dorando DNF
0 Punkte
Emilio Gionavoli DNF
0 Punkte
Emilio Lunghi DNF
0 Punkte
5 Meilen (8047 m) Halbfinalist Pericle Pagliani nicht ausgetragen k. A.
Dritter, Zweites Halbfinale
nicht erreicht
Marathon Pietri Dorando nicht ausgetragen DSQ
Umberto Blasi DNF
Augusto Cocca DNF
Disziplin Platz Athlet(en) Distanz
Männer
Diskuswurf (freier Stil) Zwölfter-42. Umberto Avattaneo nicht ausgetragen k. A.
Diskuswurf (griechischer Stil) Zehnter Umberto Avattaneo nicht ausgetragen 29,15 m
Speerwurf (freier Stil) Zehnter-33 Emilio Brambilla nicht ausgetragen k. A.

  RadsportBearbeiten

Disziplin Platz Athlet(en) Vorlauf Halbfinale Finale
Männer
5 km Halbfinalist Guglielmo Malatesta nicht ausgetragen k. A.
Dritter, Erstes Halbfinale
nicht erreicht
Cesare Zanzottera k. A.
Dritter, Fünftes Halbfinale
Guglielmo Morisetti k. A.
Dritter, Sechstes Halbfinale
20 km Halbfinalist Guglielmo Morisetti nicht ausgetragen k. A.
Vierter, Sechstes Halbfinale
nicht erreicht
100 km Cesare Zanzottera nicht ausgetragen DNF
—, Zweites Halbfinale
nicht erreicht
Guglielmo Malatesta DNF
—, Zweites Halbfinale
Battista Parini DNF
—, Zweites Halbfinale

  RingenBearbeiten

Disziplin Platz Athlet Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Kampf um Platz 3
Männer
Leichtgewicht (bis 66,6 kg)   Olympiasieger Enrico Porro Freilos Besiegte
Téger
Besiegte
Malmström
Besiegte
Persson
Besiegte
Orlov

  RudernBearbeiten

Disziplin Platz Athleten Erste Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
Männer
Einer Fünfter Gino Ciabatti Freilos k. A.
Zweiter, Zweites Viertelfinale
nicht erreicht

  SchwimmenBearbeiten

Disziplin Platz Athlet(en) Vorläufe Halbfinale Finale
Männer
100 m Freistil Vorläufe Davide Baiardo k. A.
3–6, Erster Vorlauf
nicht erreicht
400 m Freistil Vorläufe Mario Massa k. A.
Dritter, Sechster Vorlauf
nicht erreicht
Davide Baiardo DNF
—, Vierter Vorlauf
1500 m Freistil Vorläufe Oreste Muzzi 28:52,6
Dritter, Erster Vorlauf
nicht erreicht
100 m Rücken Vorläufe Amilcare Beretta k. A.
Dritter, Vierter Vorlauf
nicht erreicht
200 m Brust Vorläufe Amilcare Beretta k. A.
Vierter, Vierter Vorlauf
nicht erreicht

  TurnenBearbeiten

Disziplin Platz Athlet Punkte
Männer
Einzelmehrkampf   Olympiasieger Alberto Braglia 317
20. Guido Romano k. A.
21.–94. Otello Capitani k. A.
Disziplin Platz Athleten Punkte
Männer
Mannschaftsmehrkampf Sechster Alfredo Accorsi, Nemo Agodi, Umberto Agharini, Adriano Andreani, Vincenzo Blo, Flaminio Bottoni, Bruto Buozzi, Giovanni Bonati, Pietro Borsetti, Adamo Bozzani, Gastone Calabresi, Carlo Celada, Tito Collevati, Antonio Cotichini, Guido Cristofori, Stanislao Di Chiara, Giovanni Gasperini, Amedeo Marchi, Carlo Marchiandi, Ettore Massari, Roberto Nardini, Gaetano Preti, Decio Pavarri, Gino Ravenna, Massimo Ridolfi, Gustavo Taddia, Gianetto Termanini, Ugo Savanuzzi, Gioacchino Vaccari 316

  WasserspringenBearbeiten

Disziplin Platz Athlet Vorrundengruppen Halbfinale Finale
Männer
Kunstspringen 19. Carlo Bonfanti 65,80 Punkte
Vierter, Vierte Gruppe
nicht erreicht

WeblinksBearbeiten