Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1912/Teilnehmer (Italien)

Italienische Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 1912
Olympische Ringe

ITA

ITA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 1 2

Italien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1912 in Stockholm, Schweden mit 68 Sportlern teil. Dabei konnten die Athleten drei Gold-, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen gewinnen.

Inhaltsverzeichnis

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

Athlet Disziplin Erste Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Edoardo Alaimo Florett, Einzel 0 Verloren Erster 0 Verloren Erster 1 Verloren Erster 4–3 Fünfter
Säbel, Einzel 4 Gewonnen Erster DNS nicht erreicht
Giovanni Benfratello Säbel, Einzel 3 Gewonnen Erster 3 Verloren Vierter nicht erreicht
Fernando Cavallini Florett, Einzel 1 Verloren Erster 1 Verloren Erster DNF nicht erreicht
Nedo Nadi Florett, Einzel 0 Verloren Erster 1 Verloren Zweiter 0 Verloren Erster 7–0   Olympiasieger
Säbel, Einzel 2 Gewonnen Zweiter 1 Verloren Erster 3 Gewonnen Zweiter 4–3 Fünfter
Francesco Pietrasanta Florett, Einzel 0 Verloren Erster 4 Verloren Fünfter nicht erreicht
Säbel, Einzel 3 Gewonnen Erster 1 Verloren Vierter nicht erreicht
Aristide Pontanani Säbel, Einzel 2 Gewonnen Zweiter 3 Verloren Vierter nicht erreicht
Pietro Speciale Florett, Einzel 2 Verloren Dritter 0 Verloren Erster 0 Verloren Erster 5–2   Zweiter
Edoardo Alaimo
Gino Belloni
Giovanni Benfratello
Fernando Cavallini
Ugo Di Nola
Nedo Nadi
Säbel, Mannschaft nicht ausgetragen 1–0 Erster 1–2 Dritter nicht erreicht

  FußballBearbeiten

 
Die italienische Fußballmannschaft bei den Olympischen Sommerspielen 1912
  • Siebter

  LeichtathletikBearbeiten

Athlet Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Fernando Altimani 10.000 m Gehen nicht ausgetragen 48:54,2 min Vierter 47:37,6 min   Dritter
Guido Calvi 800 m k. A. Vierter nicht erreicht
1500 m nicht ausgetragen DNF nicht erreicht
Nino Cazzaniga Marathon nicht ausgetragen DNS
Orlando Cesaroni Marathon nicht ausgetragen DNS
Daciano Colbacchini 110 m Hürden 16,1 s Zweiter 16,0 s Zweiter nicht erreicht
Franco Giongo 100 m k. A. Zweiter k. A. Vierter nicht erreicht
200 m k. A. Zweiter k. A. Vierter nicht erreicht
400 m k. A. Dritter nicht erreicht
Manlio Legat Weitsprung nicht ausgetragen 5,50 m 29. nicht erreicht
Stabhochsprung nicht ausgetragen 3,00 m 23. nicht erreicht
Zehnkampf nicht ausgetragen 1563,200 28.
Aurelio Lenzi Kugelstoßen nicht ausgetragen 11,57 m Zwölfter nicht erreicht
Diskuswurf nicht ausgetragen 38,19 m 18. nicht erreicht
Emilio Lunghi 400 m 50,5 s Zweiter k. A. Zweiter nicht erreicht
800 m k. A. Zweiter k. A. Fünfter nicht erreicht
Alfonso Orlando 5000 m nicht ausgetragen DNF nicht erreicht
10.000 m nicht ausgetragen 33:44,6 min Fünfter 33:31,2 min Fünfter
Alfredo Pagani 110 m Hürden k. A. Dritter nicht erreicht
Weitsprung nicht ausgetragen 5,95 m 27. nicht erreicht
Hochsprung nicht ausgetragen 1,60 m 28. nicht erreicht
Fünfkampf nicht ausgetragen 68 24.
Zehnkampf nicht ausgetragen 4425,550 18.
Francesco Ruggero Marathon nicht ausgetragen DNF
Carlo Speroni Marathon nicht ausgetragen DNF
Angelo Tonini Weitsprung nicht ausgetragen 6,44 m 19. nicht erreicht
Hochsprung nicht ausgetragen keine Weite 34. nicht erreicht

  RingenBearbeiten

Athlet Disziplin Erste Runde Zweite Runde Dritte Runde Vierte Runde Fünfte Runde Sechste Runde Siebte Runde Finale
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Gegner
Ergebnis
Match A
Gegner
Ergebnis
Match B
Gegner
Ergebnis
Match C
Gegner
Ergebnis
Rank
Oreste Arpe Halbschwergewicht (bis 82,5 kg) Finnland Großfurstentum 1883  Kumpu
Gewonnen
Finnland Großfurstentum 1883  Lind
Gewonnen
Finnland Großfurstentum 1883  Rajala
Verloren
Finnland Großfurstentum 1883  Böhling
Verloren
nicht erreicht nicht ausgetragen nicht erreicht Elfter
Zavirre Carcereri Mittelgewicht (bis 75 kg) Portugal  Victal
Gewonnen
Schweden  Andersson
Verloren
Finnland Großfurstentum 1883  Jokinen
Verloren
nicht erreicht 20.
Mariano Ciai Federgewicht (bis 60 kg) Finnland Großfurstentum 1883  Leivonen
Verloren
Finnland Großfurstentum 1883  Lehmusvirta
Verloren
nicht erreicht 26.
Alessandro Covre Leichtgewicht (bis 67,5 kg) Finnland Großfurstentum 1883  Pukkila
Gewonnen
Russisches Kaiserreich 1883  Kaplur
Verloren
Finnland Großfurstentum 1883  Väre
Verloren
nicht erreicht 23.
Renato Gardini Halbschwergewicht (bis 82,5 kg) Osterreich Kaisertum  Trestler
Gewonnen
Finnland Großfurstentum 1883  Lind
Gewonnen
Schweden  Nilsson
Verloren
Schweden  Ahlgren
Verloren
Did not advance nicht ausgetragen nicht erreicht Elfter
Andrea Gargano Mittelgewicht (bis 75 kg) Osterreich Kaisertum  Kokotowitsch
Verloren
Erste Hellenische Republik  Antonopoulos
Gewonnen
Deutsches Reich  Steputat
Gewonnen
Schweden  Fältström
Verloren
nicht erreicht Elfter

  SchwimmenBearbeiten

Athlet Disziplin Vorläufe Viertelfinale Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Männer
Davide Baiardo 100 m Freistil k. A. Vierter–Sechster nicht erreicht
400 m Freistil nicht ausgetragen k. A. Fünfter nicht erreicht
Mario Massa 100 m Freistil 1:11,8 min Zweiter DNF nicht erreicht
400 m Freistil nicht ausgetragen DNF nicht erreicht
1500 m Freistil nicht ausgetragen DNF nicht erreicht

  TurnenBearbeiten

Athlet Disziplin Finale
Ergebnis Platz
Pietro Bianchi Einzelmehrkampf 127,75 Sechster
Guido Boni Einzelmehrkampf 128,00 Vierter
Alberto Braglia Einzelmehrkampf 135,00   Olympiasieger
Guido Romano Einzelmehrkampf 126,25 Neunter
Adolfo Tunesi Einzelmehrkampf 131,50   Dritter
Giorgio Zampori Einzelmehrkampf 128,00 Vierter
Pietro Bianchi
Guido Boni
Alberto Braglia
Giuseppe Domenichelli
Alfredo Gollini
Francesco Loi
Luigi Maiocco
Giovanni Mangiante
Lorenzo Mangiante
Serafino Mazzarochi
Carlo Pregosi
Guido Romano
Paolo Salvi
Luciano Savorini
Adolfo Tunesi
Giorgio Zampori
Umberto Zanolini
Angelo Zorzi
Mannschaftsmehrkampf 53,15   Olympiasieger

  WasserspringenBearbeiten

Athlet Disziplin Vorrunde Finale
Ergebnis Platz Ergebnis Platz
Männer
Carlo Bonfanti Kunstspringen 1 m und 3 m 46,81 Vierter nicht erreicht
Turmspringen einfach (5 und 10 m) 28,5 Sechster nicht erreicht

WeblinksBearbeiten