Mohamed Buya Turay

sierra-leonischer Fußballspieler

Mohamed Buya Turay (* 10. Januar 1995 in Freetown) ist ein sierra-leonischer Fußballspieler. Der Stürmer steht seit 2022 beim schwedischen Erstligisten Malmö FF unter Vertrag.

Mohamed Buya Turay
Personalia
Geburtstag 10. Januar 1995
Geburtsort FreetownSierra Leone
Größe 178 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
FC Mattia
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2014 Juventus IF Västerås 25 (32)
2014 → Västerås SK (Leihe) 9 0(4)
2015–2018 AFC Eskilstuna 55 (19)
2018 Dalkurd FF 13 0(9)
2018–2020 VV St. Truiden 6 0(1)
2019 → Djurgårdens IF (Leihe) 29 (15)
2020–2021 Hebei China Fortune 16 0(5)
2021–2022 Henan Jianye 8 0(1)
2022– Malmö FF 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018– Sierra Leone 11 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 10. August 2022

2 Stand: 10. August 2022

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Buya Turay wechselte im August 2015 aus dem Amateurbereich zum schwedischen Zweitligisten AFC Eskilstuna. In der Spielzeit 2016 trug er mit zehn Toren zur Vizemeisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Allsvenskan bei. Nach einem Jahr in der höchsten schwedischen Liga, in dem er acht Tore erzielte, wechselte Buya Turay zum Ligakonkurrenten Dalkurd FF. Nach der Saison 2018 ging er im August 2018 nach Belgien und schloss sich der VV St. Truiden an. Bis Januar 2019 kam er zu sieben Pflichtspieleinsätzen mit einem Torerfolg, ehe er zurück nach Schweden, zum in Stockholm ansässigen Djurgårdens IF, verliehen wurde.[1] Mit der Mannschaft gewann er in der Spielzeit 2019 die schwedische Meisterschaft und wurde mit 15 Treffern Torschützenkönig.[2] Anfang Dezember 2019 kehrte Buya Turay nach St. Truiden zurück, kam jedoch zu keinem Pflichtspieleinsatz bis zum aufgrund der COVID-19-Pandemie vorzeitigen Saisonabbruch der Division 1A. Mitte Juli 2020 wechselte Buya Turay zum chinesischen Erstligisten Hebei China Fortune.[3] Nach einer Saison, in der er für den Verein 6 Tore in 17 Pflichtspielen erzielt hatte, wechselte der Sierra-Leoner zum Ligakonkurrenten Henan Jianye. Ein Jahr später kehrte er wieder nach Schweden zurück und unterschrieb einen Vertrag beim Erstligisten Malmö FF.

NationalmannschaftBearbeiten

Buya Turay debütierte im September 2018 in der sierra-leonischen A-Nationalmannschaft, für die er bisher elfmal zum Einsatz kam.[4]

ErfolgeBearbeiten

AFC Eskilstuna

Djurgårdens IF

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mohamed Buya » Vereinsspiele in der Datenbank von weltfussball.de, abgerufen am 13. November 2019.
  2. Schweden » Allsvenskan 2019 » Torschützenliste in der Datenbank von weltfussball.de, abgerufen am 13. November 2019.
  3. Buya Turay verlaat STVV voor het Chinese Hebei China Fortune FC. VV St. Truiden, 19. Juli 2020, abgerufen am 19. Juli 2020 (niederländisch).
  4. Mohamed Buya Turay in der Datenbank von National-Football-Teams.com, abgerufen am 13. November 2019 (englisch).