Fotbollsallsvenskan 1940/41

17. Spielzeit der höchsten schwedischen Spielklasse im Männerfußball

Die Fotbollsallsvenskan 1940/41 war die 17. Spielzeit der höchsten schwedischen Fußballliga. Die Saison begann am 4. August 1940 und endete am 2. Juni 1941.

Fotbollsallsvenskan 1940/41
Meister Helsingborgs IF
Pokalsieger Helsingborgs IF
Absteiger IK Sleipner, IK Brage
Mannschaften 12
Spiele 132
Tore 466  (ø 3,53 pro Spiel)
Torschützenkönig Stig Nyström (IK Brage)
Fotbollsallsvenskan 1939/40

Helsingborgs IF holte als erster schwedischer Verein das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg. Absteiger in die Division 2 waren IK Sleipner, 1938 noch Meister gewesen, und IK Brage.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Helsingborgs IF  22  14  3  5 046:260 1,77 31:13
 2. Degerfors IF (N)  22  12  5  5 047:280 1,68 29:15
 3. AIK Solna  22  11  4  7 045:360 1,25 26:18
 4. IF Elfsborg (M)  22  11  3  8 054:370 1,46 25:19
 5. Landskrona BoIS  22  8  9  5 036:360 1,00 25:19
 6. IFK Göteborg  22  8  6  8 042:360 1,17 22:22
 7. IFK Norrköping (N)  22  8  6  8 035:320 1,09 22:22
 8. Malmö FF  22  7  8  7 033:330 1,00 22:22
 9. Gårda BK  22  7  4  11 031:420 0,74 18:26
10. Sandvikens IF  22  6  6  10 030:420 0,71 18:26
11. IK Brage  22  6  4  12 039:530 0,74 16:28
12. IK Sleipner  22  3  4  15 028:650 0,43 10:34
  • Schwedischer Meister und Pokalsieger
  • Abstieg in die Division 2
  • (M) Amtierender Meister
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1940/41[1]         LAN       GÅR      
    1. Helsingborgs IF 0:1 3:2 0:2 1:1 3:1 1:0 3:2 1:0 4:0 3:2 4:1
    2. Degerfors IF 2:1 1:4 1:1 6:0 2:1 2:0 1:1 2:1 3:0 6:0 3:1
    3. AIK Solna 1:3 1:2 3:1 3:2 3:0 0:0 3:1 2:1 2:1 3:1 4:0
    4. IF Elfsborg 0:3 1:3 5:0 2:3 3:1 3:1 2:1 5:2 4:1 5:1 2:3
    5. Landskrona BoIS 2:2 3:2 1:1 2:4 0:0 1:1 2:0 1:0 1:1 2:1 5:1
    6. IFK Göteborg 1:2 1:0 2:0 3:2 3:3 1:3 0:0 2:0 2:4 5:2 2:0
    7. IFK Norrköping 2:0 2:0 3:3 2:6 1:1 0:2 1:1 5:1 1:0 3:0 2:0
    8. Malmö FF 1:1 1:1 3:1 1:0 3:1 3:3 3:2 2:3 1:1 2:1 3:0
    9. Gårda BK 2:1 4:0 0:0 1:1 0:1 2:2 0:2 3:1 1:4 3:1 2:1
    10. Sandvikens IF 2:3 0:4 1:4 2:0 1:0 2:2 3:2 1:1 1:1 4:2 0:1
    11. IK Brage 0:2 2:2 3:2 2:2 1:2 2:1 2:0 2:0 5:1 1:1 7:3
    12. IK Sleipner 1:5 3:3 2:3 1:3 2:2 0:7 2:2 1:2 2:3 2:0 1:1

    TorschützenkönigBearbeiten

    Den Torschützenkönig stellte mit Stig Nyström, der 17-mal traf, der Absteiger IK Brage.

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Saison 1940/41. In: wildstat.com. Abgerufen am 8. Januar 2019.