Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2015/Stabhochsprung der Männer

Der Stabhochsprung der Männer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2015 fand am 22. und 24. August 2015 in Peking, Volksrepublik China, statt.

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2015
Leichtathletik
Disziplin Stabhochsprung der Männer
Stadt China VolksrepublikVolksrepublik China Peking
Ort Nationalstadion Peking
Teilnehmer 34 Athleten aus 23 Ländern
Wettkampfphase 22. August 2015 (Qualifikation)
24. August 2015 (Finale)
Medaillengewinner
Gold Gold Shawnacy Barber (KanadaKanada CAN)
Silbermedaillen Silber Raphael Holzdeppe (DeutschlandDeutschland GER)
Bronzemedaillen Bronze Paweł Wojciechowski (PolenPolen POL)
Renaud Lavillenie (FrankreichFrankreich FRA)
Piotr Lisek (PolenPolen POL)
Weltmeister Shawnacy Barber aus Kanada

Den Weltmeistertitel errang der Kanadier Shawnacy Barber vor dem Deutschen Raphael Holzdeppe. Die Bronzemedaille wurde dreimal vergeben: an die beiden Polen Paweł Wojciechowski und Piotr Lisek sowie an den Franzosen Renaud Lavillenie,

RekordeBearbeiten

Weltrekord Frankreich  Renaud Lavillenie 6,16 m Donezk, Ukraine 15. Februar 2014
Meisterschaftsrekord Australien  Dmitri Markov 6,05 m WM in Edmonton, Kanada 9. August 2001

QualifikationBearbeiten

22. August 2015, 18:40 Uhr (12:40 Uhr MESZ)

Die Qualifikation wurde in zwei Gruppen durchgeführt. Die Qualifikationshöhe betrug 5,70 m. Fünfzehn Springer meisterten diese Höhe (hellblau unterlegt) und waren damit für das Finale startberechtigt.

Gruppe ABearbeiten

Platz Athlet Land 5,25 5,40 5,55 5,65 5,70 Höhe (m)
01 Sam Kendricks Vereinigte Staaten  USA o o o o o 5,70
02 Michal Balner Tschechien  Tschechien o o xo o 5,70
Shawnacy Barber Kanada  Kanada o o xo o 5,70
Piotr Lisek Polen  Polen o o xo o 5,70
05 Augusto de Oliveira Brasilien  Brasilien o xxo o o 5,70
06 Iwan Gertlein Russland  Russland xo xo xxo xo o 5,70 PB
07 German Chiaraviglio Argentinien  Argentinien o o o o xo 5,70
08 Kévin Menaldo Frankreich  Frankreich o xo o xo 5,70
09 Ivan Horvat Kroatien  Kroatien o o o xxo 5,70 NR
Raphael Holzdeppe Deutschland  Deutschland xxo 5,70
11 Brad Walker Vereinigte Staaten  USA o o xo xxx 5,65
12 Seito Yamamoto Japan  Japan xo xo xxo xxx 5,65 SB
13 Mareks Ārents Lettland  Lettland o o o xxx 5,55
14 Zhang Wei China Volksrepublik  Volksrepublik China o xxo o xxx 5,55
15 Steven Lewis Vereinigtes Konigreich  Großbritannien o o xxx 5,40
16 Arnaud Art Belgien  Belgien xxo xxx 5,40
17 Fábio da Silva Brasilien  Brasilien o xxx 5,25
NM Natan Rivera El Salvador  El Salvador xxR ohne Höhe

Gruppe BBearbeiten

Platz Athlet Land 5,25 5,40 5,55 5,65 5,70 Höhe (m)
01 Paweł Wojciechowski Polen  Polen o o o o 5,70
Renaud Lavillenie Frankreich  Frankreich o 5,70
Jan Kudlička Tschechien  Tschechien o o o 5,70
Robert Sobera Polen  Polen o o o o 5,70
Robert Renner Slowenien  Slowenien o o o o 5,70 NR
06 Tobias Scherbarth Deutschland  Deutschland o o x— o 5,70 SB
07 Alexander Gripitsch Russland  Russland o o o xxx 5,65
Carlo Paech Deutschland  Deutschland o o xxx 5,65
09 Thiago Braz da Silva Brasilien  Brasilien xxo o xxx 5,65
10 Hiroki Ogita Japan  Japan o o xo xxx 5,65 SB
11 Yao Jie China Volksrepublik  Volksrepublik China o o xxo xxo xxx 5,65 PB
12 Georgi Gorochow Russland  Russland o o xxo xxo xxx 5,65 PB
13 Konstandinos Filippidis Griechenland  Griechenland o o xxx 5,55
14 Jacob Blankenship Vereinigte Staaten  USA xo o xxx 5,55
15 Nikita Filippow Kasachstan  Kasachstan o xo xxx 5,40
16 Adrián Vallés Spanien  Spanien o xxo xx— x 5,40
17 Wladyslaw Rewenko Ukraine  Ukraine o xxx 5,25

FinaleBearbeiten

24. August 2015, 19:05 Uhr (13:05 Uhr MESZ)

Favorit für diesen Wettbewerb war der französische Weltrekordler, Olympiasieger und Europameister Renaud Lavillenie. Aber bei Weltmeisterschaften hatte Lavillenie immer wieder Schwächen gezeigt und diesen Titel noch nie gewonnen. Zu seinen stärksten Konkurrenten gehörten der deutsche Weltmeister und Olympiadritte Raphael Holzdeppe, Vizeeuropameister Paweł Wojciechowski aus Polen sowie der tschechische EM-Dritte Jan Kudlička. Der US-amerikanische WM-Vierte und Weltmeister von 2007 Brad Walker war dagegen bereits in der Qualifikation ausgeschieden.

Die erste Höhe, bei der Vorentscheidungen im Kampf um die Medaillen fielen, lag bei 5,80 m. Erst vier Athleten waren ausgeschieden, zwölf waren noch im Wettbewerb. Für weitere sechs Stabhochspringer waren die nun aufgelegten 5,80 m allerdings zu hoch, sie scheiterten jeweils dreimal und waren nicht mehr dabei. Sechs Teilnehmer nahmen die nächste Höhe von 5,90 m in Angriff. Der Kanadier Shawnacy Barber, Lavillenie, die beiden Polen Piotr Lisek und Wojciechowski waren bislang noch ohne jeden Fehlversuch geblieben. Holzdeppe hatte einen Fehlsprung auf seinem Konto, der Franzose Kévin Menaldo hatte bei 5,80 m zweimal gerissen.

Die nun aufgelegten 5,90 m brachten bereits die ersten Medaillenentscheidung. Nur Barber – im ersten Versuch – und Holzdeppe – mit seinem dritten Sprung – waren hier erfolgreich. Alle weiteren vier Springer schieden mit jeweils drei Fehlversuchen aus. Kévin Menaldo hatte aufgrund der Fehlversuchsregel die schlechtesten Karten von ihnen und belegte den sechsten Platz. Die anderen drei – Renaud Lavillenie, Piotr Lisek und Paweł Wojciechowski – lagen gleichauf und wurden somit gemeinsame Dritte, sie erhielten jeweils eine Bronzemedaille.

Jetzt ging es für Barber und Holzdeppe bei der neuen Sprunghöhe von sechs Metern um Gold und Silber. Beide scheiterten allerdings dreimal. Damit hatte der nach Fehlversuchen deutlich besser liegende Shawnacy Barber den Weltmeistertitel errungen. Raphael Holzdeppe gewann die Silbermedaille.

Platz Athlet Land 5,50 5,65 5,80 5,90 6,00 Höhe (m)
  Shawnacy Barber Kanada  Kanada o o o o xxx 5,90
  Raphael Holzdeppe Deutschland  Deutschland o xo xxo xxx 5,90
  Paweł Wojciechowski Polen  Polen o o xxx 5,80
Renaud Lavillenie Frankreich  Frankreich o xxx 5,80
Piotr Lisek Polen  Polen o o o xxx 5,80
06 Kévin Menaldo Frankreich  Frankreich o o xxo xxx 5,80
07 Tobias Scherbarth Deutschland  Deutschland o o xxx 5,65
Michal Balner Tschechien  Tschechien o o xxx 5,65
09 Augusto de Oliveira Brasilien  Brasilien xo xo xxx 5,65
Ivan Horvat Kroatien  Kroatien xo xo xxx 5,65
German Chiaraviglio Argentinien  Argentinien xo xo xxx 5,65
Sam Kendricks Vereinigte Staaten  USA xo xo xxx 5,65
13 Jan Kudlička Tschechien  Tschechien o xxx 5,50
Robert Renner Slowenien  Slowenien o xxx 5,50
15 Robert Sobera Polen  Polen xo xxx 5,50
NM Iwan Gertlein Russland  Russland xxx ohne Höhe

Weblinks und QuellenBearbeiten

VideosBearbeiten