Hauptmenü öffnen

Sam Kendricks

US-amerikanischer Stabhochspringer
Sam Kendricks Leichtathletik

Sam Kendricks bei den Weltmeisterschaften 2017 in London
Kendricks bei den Weltmeisterschaften 2017 in London

Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 7. September 1992 (27 Jahre)
Geburtsort Oxford, MississippiVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Größe 185 cm
Gewicht 77 kg
Karriere
Disziplin Stabhochsprung
Bestleistung 6,06 m (27. Juli 2019 in Des Moines)
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Weltmeisterschaften 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Hallenweltmeisterschaften 0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
Universiade 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Bronze0 Rio de Janeiro 2016 5,85 m
Logo der IAAF Weltmeisterschaften
0Gold0 London 2017 5,95 m
0Gold0 Doha 2019 5,97 m
Logo der IAAF Hallenweltmeisterschaften
0Silber0 Portland 2016 5,80 m
0Silber0 Birmingham 2018 5,85 m
Logo der FISU Universiade
0Gold0 Kasan 2013 5,60 m
letzte Änderung: 3. Oktober 2019

Sam Kendricks (* 7. September 1992 in Oxford, Mississippi) ist ein US-amerikanischer Stabhochspringer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Sam Kendricks wurde in Oxford, Mississippi geboren und besuchte zunächst die dortige High School, bevor er später zur University of Mississippi ging.

Bei der Sommer-Universiade 2013 im russischen Kasan gewann Sam Kendricks die Goldmedaille. 2015 qualifizierte er sich nach dem Sieg bei den US-Trials für die Weltmeisterschaften in Peking, bei denen er mit 5,65 m Neunter wurde.

2016 gewann er bei den Hallenweltmeisterschaften in Portland die Silbermedaille mit übersprungenen 5,80 m. In der Freiluftsaison wurde er erneut US-Meister und sicherte sich damit einen Startplatz für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Dort gewann er mit 5,85 m im Finale die Bronzemedaille.

Bei den Weltmeisterschaften 2017 in London gewann Kendricks im Stabhochsprungfinale als einziger Athlet, der die Höhe von 5,95 m übersprang, vor Piotr Lisek und Renaud Lavillenie die Goldmedaille.[1][2]

Persönliche BestleistungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sam Kendricks – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Holzdeppes "Salto nullo" bei Kendricks-Triumph, auf sportschau.de, vom 8. August 2017. Abgerufen am 14. August 2017.
  2. Pat Graham: Army reservist Sam Kendricks wins pole vault gold at worlds (Memento des Originals vom 15. August 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/abcnews.go.com, auf abcnews.com, vom 8. August 2017. Abgerufen am 14. August 2017.