Hauptmenü öffnen

Sommer-Universiade 2013

Austragung der Universiade
Logo der Sommer-Universiade 2013

Die Sommer-Universiade 2013, offiziell XXVII. Sommer-Universiade, wurde in der russischen Stadt Kasan vom 6. Juli bis 17. Juli ausgetragen. 11.800 Studenten aus 163 Ländern kämpften in 27 Sportarten um Edelmetall.[1] Russland errang vor China und Japan die meisten Medaillen, Deutschland belegte den 14. Platz, Österreich den 38. Platz und die Schweiz den 60. Platz im Medaillenspiegel.

Eröffnungsfeier

Inhaltsverzeichnis

WettkampfstättenBearbeiten

 
Kasan-Arena
 
Rowing Centre
 
Tatneft Arena

Die Universiade wird in 64 verschiedenen Sportstätten in Kasan und Umgebung ausgetragen, 30 Sportstätten wurden extra für die Universiade gebaut.[2]

Sportstätte Sportart Kapazität Eröffnung
Kasan-Arena Eröffnungs- und Schlussfeier 45.000 2013
Zentralstadion Leichtathletik 26.920 1960
Tatneft-Arena Judo, Sambo 10.000 2005
Rubin Stadium Fußball 10.000 1978
Basket Hall Basketball 8219 2003
Raketa Stadium Fußball 7500 2000
Tennis Academy Tennis, Badminton 7200 2010
Kazan Equestrian Complex Schach 6000 2005
Saint Peterburg Volleyball Centre Volleyball 5166 2010
Trudovye Rezervy Stadium Fußball 5017 2008
Sport Palace Tischtennis 3523 und 1100 1966
Aquatics Palace Schwimmen, Wasserspringen, Synchronschwimmen 3500 2013
Gymnastics Centre Gerätturnen, Rhythmische Sportgymnastik 3200 2012
Tulpar Stadium 7er-Rugby 3020 2011
Kazanka Beach Volleyball Centre Beachvolleyball 2500 2013
Ak Bars Wrestling Palace Gürtelringen, Ringen 2000 2010
Rowing Centre Rudern, Kanu, Schwimmen 1065 2011
Boxing Centre Boxen 1980 2011
Olymp Stadium Fußball 1460 2010
Miras Sports Complex Basketball 1206 2010
Bustan Sports Complex Volleyball 1000 2010
Field Hockey Centre Hockey 1000 2007
Olymp Swimming Pool Wasserball 1000 2010
Tulpar Sports Complex Volleyball 1000 2011
Zilant Sports Complex Volleyball 1000 2009
Burevestnik Swimming Pool Wasserball 913 2010
Olympiets Sports Complex Volleyball 750 2010
Ak Bure Multipurpose Sports Complex Gewichtheben 700 2005
Kazan Equestrian Complex Indoor Hall Fechten 700

UnterbringungBearbeiten

 
Athletendorf

Im Athletendorf, das zwischen 2009 und 2010 gebaut wurde, wurden während des Anlasses rund 13.000 Athleten und Betreuer beherbergt. Nach dem Ende der Spiele wurde das Dorf zu einem Campus der Staatlichen Universität Kasan und der Volga Region State Academy of Physical Culture, Sports and Tourism.[3]

FackellaufBearbeiten

An der Universität Paris-Sorbonne, welche als erste Universität 1923 einen internationalen Universitätssportwettkampf organisierte, wurde die Fackel am 15. Juli 2012 entzündet. Anschließend führte der Fackellauf während 359 Tagen einmal um die Welt und wird dabei von 2013 Fackelträgern durch 51 Städte getragen.

Teilnehmende NationenBearbeiten

163 Nationen entsendeten Athleten.

Liste der Teilnehmernationen:

Sportarten und TermineBearbeiten

 
Medaillen

An der Sommer-Universiade 2013 werden Wettkämpfe in 27 Sportarten ausgetragen. Fünf Sportarten (7er-Rugby, Boxen, Gürtelringen, Sambo und Synchronschwimmen) wurden zuvor noch nie an einer Universiade ausgetragen.[4]

Legende zum nachfolgend dargestellten Wettkampfprogramm:

    Eröffnungs- und Abschlusszeremonie         Qualifikationswettkämpfe      1  Finalentscheidungen

Letzte Spalte: Gesamtanzahl der Entscheidungen in den einzelnen Sportarten

Zeitplan der Sommer-Universiade (mit Anzahl der Entscheidungen)
Juli 5.
Fr
6.
Sa
7.
So
8.
Mo
9.
Di
10.
Mi
11.
Do
12.
Fr
13.
Sa
14.
So
15.
Mo
16.
Di
17.
Mi
Gesamt
Eröffnung
  7er-Rugby 2 2
  Badminton 1 5 6
  Basketball 1 1 2
  Beachvolleyball 1 1 2
  Boxen 10 10
  Fechten 2 2 2 2 2 2 12
  Fußball 1 1 2
  Gerätturnen 1 1 2 10 2 6 22
  Gewichtheben 3 2 2 2 3 3 15
  Gürtelringen 7 5 7 19
  Hockey 1 1 2
  Judo 4 4 4 4 2 18
  Kanu 6 18 24
  Leichtathletik 2 6 11 10 7 14 50
  Ringen 4 3 4 3 4 3 21
  Rudern 5 8 13
  Sambo 6 6 6 18
  Schach 3 3
  Schießen 6 4 4 8 8 4 34
  Schwimmen 4 5 5 7 4 7 8 2 42
  Synchronschwimmen 2 2 42
  Tennis 2 5 7
  Tischtennis 2 1 2 2 7
  Volleyball 1 1 2
  Wasserball 1 1 2
  Wasserspringen 2 2 2 2 4 12
Abschluss
Medaillenentscheidungen 27 32 30 44 30 40 17 26 56 40 9 351
Juli 5.
Fr
6.
Sa
7.
So
8.
Mo
9.
Di
10.
Mi
11.
Do
12.
Fr
13.
Sa
14.
So
15.
Mo
16.
Di
17.
Mi
Gesamt

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Russland  Russland 155 75 62 292
2 China Volksrepublik  Volksrepublik China 26 29 22 77
3 Japan  Japan 24 28 32 84
4 Korea Sud  Südkorea 17 12 12 41
5 Weissrussland  Weißrussland 13 13 14 40
6 Ukraine  Ukraine 12 29 36 77
7 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 11 14 15 40
8 Sudafrika  Südafrika 7 3 4 14
9 Italien  Italien 6 17 21 44
10 Australien  Australien 6 4 6 16
11 Litauen  Litauen 6 1 3 10
12 Polen  Polen 5 9 16 30
13 Frankreich  Frankreich 5 9 12 26
14 Deutschland  Deutschland 4 6 9 19
15 Aserbaidschan  Aserbaidschan 4 5 7 16
16 Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 4 4 7 15
17 Brasilien  Brasilien 4 3 4 11
18 Ungarn  Ungarn 4 2 9 15
19 Kasachstan  Kasachstan 3 11 16 30
20 Mongolei  Mongolei 3 6 16 25
21 Tschechien  Tschechien 3 6 7 16
22 Usbekistan  Usbekistan 2 7 10 19
23 Thailand  Thailand 2 7 6 15
24 Kanada  Kanada 2 5 9 16
25 Turkmenistan  Turkmenistan 2 3 9 14
26 Kirgisistan  Kirgisistan 2 2 8 12
27 Korea Nord  Nordkorea 2 2 2 6
28 Israel  Israel 2 1 1 4
29 Turkei  Türkei 2 0 5 7
30 Rumänien  Rumänien 2 0 4 6
31 Portugal  Portugal 2 0 2 4
32 Armenien  Armenien 1 5 4 10
33 Iran  Iran 1 5 3 9
34 Mexiko  Mexiko 1 4 6 11
35 Slowakei  Slowakei 1 3 2 6
36 Kuba  Kuba 1 2 2 5
37 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 1 4 4
38 Osterreich  Österreich 1 0 3 4
39 Belgien  Belgien 1 0 1 2
40 Botswana  Botswana 1 0 0 1
40 Jungferninseln Amerikanische  Amerikanische Jungferninseln 1 0 0 1
40 Philippinen  Philippinen 1 0 0 1
43 Moldau Republik  Moldau 0 2 11 13
44 Tadschikistan  Tadschikistan 0 2 3 5
45 Serbien  Serbien 0 1 8 9
46 Bulgarien  Bulgarien 0 1 3 4
46 Jamaika  Jamaika 0 1 3 4
48 Georgien  Georgien 0 1 2 3
48 Lettland  Lettland 0 1 2 3
50 Argentinien  Argentinien 0 1 1 2
50 Spanien  Spanien 0 1 1 2
52 Finnland  Finnland 0 1 0 1
52 Indonesien  Indonesien 0 1 0 1
52 Indien  Indien 0 1 0 1
52 Irland  Irland 0 1 0 1
52 Kenia  Kenia 0 1 0 1
52 Madagaskar  Madagaskar 0 1 0 1
52 Senegal  Senegal 0 1 0 1
59 Malaysia  Malaysia 0 0 3 3
60 Niederlande  Niederlande 0 0 2 2
60 Schweiz  Schweiz 0 0 2 2
62 Albanien  Albanien 0 0 1 1
62 Chile  Chile 0 0 1 1
62 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 0 0 1 1
62 Kroatien  Kroatien 0 0 1 1
62 Estland  Estland 0 0 1 1
62 Griechenland  Griechenland 0 0 1 1
62 Neuseeland  Neuseeland 0 0 1 1
62 Slowenien  Slowenien 0 0 1 1
62 Venezuela  Venezuela 0 0 1 1
Total 353 351 461 1165

Quelle:[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 162 nations to compete for medals at Summer Universiade. Abgerufen am 30. Oktober 2014 (englisch).
  2. Venues. Abgerufen am 30. Oktober 2014 (englisch).
  3. Universiade Village. Abgerufen am 30. Oktober 2014 (englisch).
  4. Sports. Abgerufen am 30. Oktober 2014 (englisch).
  5. Medal Tally. Abgerufen am 30. Oktober 2014.