Judo-Europameisterschaften 2020

Die Judo-Europameisterschaften 2020 fanden vom 19. bis 21. November 2020 in der O2 Arena in Prag, Tschechien, statt. Insgesamt 345 Athleten aus 40 Ländern nahmen an der Veranstaltung teil. Aufgrund der COVID-19-Pandemie waren keine Zuschauer zugelassen.

ErgebnisseBearbeiten

MännerBearbeiten

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
– 60 kg Russland  Robert Mschwidobadse Russland  Jago Abuladse Spanien  Francisco Garrigós
Belgien  Jorre Verstraeten
– 66 kg Aserbaidschan  Orxan Səfərov Israel  Tal Flicker Moldau Republik  Denis Vieru
Frankreich  Kilian Le Blouch
– 73 kg Moldau Republik  Victor Sterpu Georgien  Lascha Schawdatuaschwili Aserbaidschan  Rüstəm Orucov
Schweden  Tommy Macias
– 81 kg Georgien  Tato Grigalaschwili Bulgarien  Iwajlo Iwanow Georgien  Luka Maisuradse
Belgien  Matthias Casse
– 90 kg Russland  Michail Igolnikow Serbien  Nemanja Majdov Georgien  Beka Gwinjaschwili
Aserbaidschan  Mammadali Mehdiyev
– 100 kg Israel  Peter Paltchik Russland  Arman Adamjan Portugal  Jorge Fonseca
Aserbaidschan  Zelym Kotsoiev
+ 100 kg Russland  Tamerlan Baschajew Russland  Inal Tassojew Georgien  Guram Tuschischwili
Georgien  Lewani Matjaschwili

FrauenBearbeiten

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
– 48 kg Frankreich  Shirine Boukli Serbien  Andrea Stojadinov Kosovo  Distria Krasniqi
Deutschland  Katharina Menz
– 52 kg Italien  Odette Giuffrida Rumänien  Andreea Chițu Belgien  Charline Van Snick
Spanien  Estrella López
– 57 kg Ungarn  Hedvig Karakas Portugal  Telma Monteiro Frankreich  Sarah Léonie Cysique
Deutschland  Theresa Stoll
– 63 kg Frankreich  Clarisse Agbegnenou Osterreich  Magdalena Krssakova Deutschland  Martyna Trajdos
Niederlande  Juul Franssen
– 70 kg Frankreich  Margaux Pinot Niederlande  Sanne van Dijke Russland  Madina Taimasowa
Frankreich  Marie-Ève Gahié
– 78 kg Frankreich  Madeleine Malonga Deutschland  Luise Malzahn Kroatien  Karla Prodan
Kosovo  Loriana Kuka
+ 78 kg Frankreich  Romane Dicko Aserbaidschan  İrina Kindzerskaya Portugal  Rochele Nunes
Ukraine  Jelysaweta Kalanina

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Frankreich  Frankreich 5 3 8
2 Russland  Russland 3 3 1 7
3 Georgien  Georgien 1 1 4 6
4 Aserbaidschan  Aserbaidschan 1 1 3 5
5 Israel  Israel 1 1 2
6 Moldau Republik  Moldau 1 1 2
7 Italien  Italien 1 1
Ungarn  Ungarn 1 1
9 Serbien  Serbien 2 2
10 Deutschland  Deutschland 1 3 4
11 Portugal  Portugal 1 2 3
12 Niederlande  Niederlande 1 1 2
13 Bulgarien  Bulgarien 1 1
Osterreich  Österreich 1 1
Rumänien  Rumänien 1 1
16 Belgien  Belgien 3 3
17 Spanien  Spanien 2 2
Kosovo  Kosovo 2 2
19 Kroatien  Kroatien 1 1
Schweden  Schweden 1 1
Ukraine  Ukraine 1 1
Gesamt 14 14 28 56

WeblinksBearbeiten