Hauptmenü öffnen

Die Judo-Europameisterschaften 1982 der Frauen fanden vom 13. bis 14. März 1982 in Oslo statt.

Die Mannschaft aus dem Gastgeberland gewann keine Medaille, Heidi Andersen im Mittelgewicht und Gry Alexandersen im Schwergewicht unterlagen im Kampf um eine Bronzemedaille und belegten den fünften Platz. Jocelyne Triadou gewann ihren vierten Titel und Edith Hrovat ihren zweiten Titel in Folge. Mit Edith Simon gewann erstmals eine Judoka bei den gleichen Europameisterschaften den Titel im Mittelgewicht und in der offenen Klasse.

ErgebnisseBearbeiten

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
Superleichtgewicht
(bis 48 kg)
Vereinigtes Konigreich  Karen Briggs Italien  Anna De Novellis Frankreich  Marie-France Colignon
Finnland  Jaana Ronkainen
Halbleichtgewicht
(bis 52 kg)
Osterreich  Edith Hrovat Vereinigtes Konigreich  Loretta Doyle Schweden  Ann Löf
Frankreich  Pascale Doger
Leichtgewicht
(bis 56 kg)
Frankreich  Béatrice Rodriguez Schweden  Rebecca Limerick Schweiz  Inge Krasser
Osterreich  Gerda Winklbauer
Halbmittelgewicht
(bis 61 kg)
Osterreich  Herta Reiter Niederlande  Chantal Han Deutschland Bundesrepublik  Gabriele Ritschel
Frankreich  Martine Rottier
Mittelgewicht
(bis 66 kg)
Osterreich  Edith Simon Vereinigtes Konigreich  Dawn Netherwood Frankreich  Claudette Dekarz
Deutschland Bundesrepublik  Karin Krüger
Halbschwergewicht
(bis 72 kg)
Frankreich  Jocelyne Triadou Deutschland Bundesrepublik  Barbara Claßen Schweden  Marina Berg
Spanien  Ines Kaspers
Schwergewicht
(über 72 kg)
Niederlande  Marjolein van Unen Deutschland Bundesrepublik  Christiane Kieburg Frankreich  Véronique Vigneron
Italien  Margherita De Cal
Offene Klasse Osterreich  Edith Simon Niederlande  Jolanda van Meggelen Deutschland Bundesrepublik  Barbara Claßen
Spanien  Isabel Cortavitarte

MedaillenspiegelBearbeiten

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Osterreich  Österreich 4 1 5
2 Frankreich  Frankreich 2 5 7
3 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 2 3
Niederlande  Niederlande 1 2 3
5 Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 2 3 5
6 Schweden  Schweden 1 2 3
7 Italien  Italien 1 1 2
8 Spanien  Spanien 2 2
9 Finnland  Finnland 1 1
Schweiz  Schweiz 1 1
Total 8 8 16 32

WeblinksBearbeiten