Cupa României 2011/12

Cupa României 2011/12
Pokalsieger Dinamo Bukarest
Europa League
Qualifikation
Dinamo Bukarest
Beginn 20. September 2011
Finale 23. Mai 2012
Finalstadion Arena Națională, Bukarest
Mannschaften 32
Spiele 33
Tore 89  (ø 2,7 pro Spiel)
Cupa României 2010/11

Der Cupa României wurde in der Saison 2011/12 zum 74. Mal ausgespielt. Die offizielle Bezeichnung des Wettbewerbs lautete „Cupa României Timișoreana“. Im Endspiel, welches erstmals in der Arena Națională in Bukarest ausgetragen wurde, siegte Dinamo Bukarest gegen den Stadtrivalen Rapid Bukarest mit 1:0 und qualifizierte sich dadurch für die UEFA Europa League 2012/13.

ModusBearbeiten

Die Klubs der Liga 1 stiegen erst in der Runde der letzten 32 Mannschaften ein. Es wurde jeweils nur eine Partie ausgetragen, das Halbfinale wurde in Hin- und Rückspiel entschieden. Fand nur eine Partie statt und stand diese nach 90 Minuten unentschieden oder konnte in beiden Partien unter Berücksichtigung der Auswärtstorregel keine Entscheidung herbeigeführt werden, folgte eine Verlängerung von 30 Minuten. Falls danach noch immer keine Entscheidung gefallen war, wurde die Entscheidung im Elfmeterschießen herbeigeführt.

SechzehntelfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis
20. September 2011 CS Turnu Severin 2:2 n. V.
(4:1 i. E.)
CS Mioveni
  FC Brașov 2:0 n. V. FCM Bacău
  Petrolul Ploiești 4:1 CS Concordia Chiajna
  Oțelul Galați 3:1 Oltchim Râmnicu Vâlcea
21. September 2011 CF Brăila 0:1 Gaz Metan Mediaș
  Dunărea Galați 1:0 Sportul Studențesc
  CSU Voința Sibiu 0:0 n. V.
(3:4 i. E.)
CS Otopeni
  Pandurii Târgu Jiu 5:0 CS Vișina Nouă
  Astra II Giurgiu 1:0 Universitatea Cluj
  FC Timișoara 2:0 Ceahlăul Piatra Neamț
  Rapid Bukarest 4:1 Juventus Colentina Bukarest
  Astra Ploiești 1:0 CFR Cluj
22. September 2011 FCM Târgu Mureș 1:0 FC Viitorul Constanța
  FC Vaslui 8:0 AF Voința Livezile
  Steaua Bukarest 4:0 Sănătatea Cluj
  Dinamo Bukarest 1:0 CS Luceafărul Oradea

AchtelfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis
25. Oktober 2011 Gaz Metan Mediaș 1:0 Astra II Giurgiu
  Oțelul Galați 2:1 FCM Târgu Mureș
26. Oktober 2011 Pandurii Târgu Jiu 0:0 n. V.
(3:2 i. E.)
FC Brașov
  Dinamo Bukarest 5:0 CS Turnu Severin
27. Oktober 2011 FC Vaslui 4:1 Dunărea Galați
  Astra Ploiești 0:1 Petrolul Ploiești
  Rapid Bukarest 5:0 CS Otopeni
  FC Timișoara 2:0 Steaua Bukarest

ViertelfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis
7. Dezember 2011 Rapid Bukarest 2:0 Pandurii Târgu Jiu
8. Dezember 2011 FC Timișoara 0:1 Gaz Metan Mediaș
  Dinamo Bukarest 2:1 Petrolul Ploiești
15. Dezember 2011 Oțelul Galați 2:3 FC Vaslui

HalbfinaleBearbeiten

Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
28, März 2012/11. April 2012 FC Vaslui 2:4 Rapid Bukarest 0:1 2:3
29. März 2012/11. April 2012 Dinamo Bukarest (a)2:2(a) Gaz Metan Mediaș 1:0 1:2

FinaleBearbeiten

Paarung Dinamo BukarestRapid Bukarest
Ergebnis 1:0 (0:0)
Datum 23. Mai 2012
Stadion Arena Națională, Bukarest
Zuschauer 50.000
Schiedsrichter Daniele Orsato (Schio, Italien)
Tore 1:0 Adrian Scarlatache (58.)
Dinamo Bukarest Kristijan Naumovski, Srdjan Luchin, Dragoș Grigore, Cosmin Moți, Adrian Scarlatache, Alexandru Curtean, Laurențiu Rus, Djakaridja Koné, Marius Alexe (67. Cristian Pulhac), Marius Niculae (81. George Țucudean), Ionel Dănciulescu (71. Cătălin Munteanu)
Trainer: Dario Bonetti
Rapid Bukarest Dănuț Coman, Mihai Roman, Marcos António, Cristian Oros, Vladimir Božović, Filipe Teixeira, Dan Alexa (80. Alexandru Ioniță), Nicolae Grigore, Ciprian Deac, Ovidiu Herea (74. Daniel Pancu), Romeo Surdu (59. Ștefan Grigorie)
Trainer: Răzvan Lucescu

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten