Hauptmenü öffnen

Briefmarken-Jahrgang 1994 der Deutschen Bundespost

DBP 1994 Block 28 Carl Hagenbeck und Berliner Zoo.jpg
Carl Hagenbeck und Berliner Zoo
Block 28
DBP 1994 Block 29 Attentat vom 20. Juli 1944.jpg
Attentat vom 20. Juli 1944
Block 29
Für uns Kinder, Fabelwesen
Block 30

Der Briefmarken-Jahrgang 1994 der Deutschen Bundespost umfasste 60 Sondermarken, vier dieser Marken waren nur in Form von insgesamt drei Briefmarkenblocks erhältlich. Die Dauermarkenserien Frauen der deutschen Geschichte und Sehenswürdigkeiten wurden in diesem Jahr mit zwei bzw. einer Marke fortgesetzt.

Alle seit dem 1. Januar 1969 ausgegebenen Briefmarken waren unbeschränkt frankaturgültig, es gab kein Ablaufdatum wie in den vorhergehenden Jahren mehr.[1] Durch die Einführung des Euro als europäische Gemeinschaftswährung zum 1. Januar 2002 wurde diese Regelung hinfällig. Die Briefmarken dieses Jahrganges konnten allerdings bis zum 30. Juni 2002 genutzt werden. Ein Umtausch war noch bis zum 30. September in den Filialen der Deutschen Post möglich[2], danach bis zum 30. Juni 2003 zentral in der Niederlassung Philatelie der Deutschen Post AG in Frankfurt.[3]

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1994)
Auflage Entwurf MiNr.
  1000 Jahre Stade
Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Stade
80 13. Januar 25.340.000 Otto Rohse 1709
  100. Todestag von Heinrich Hertz (1857–1894)
Porträt vor einer Skizze mit den Feldlinien eines schwingenden Dipols
200 13. Januar 17.445.000 Peter Steiner 1710
  Internationales Jahr der Familie 100 13. Januar 25.980.000 Norbert Höchtlen 1711
  Wappen der Länder der Bundesrepublik Deutschland
100 13. Januar 18.500.000 Ernst Jünger 1712
 
100 10. März 25.200.000 Ernst Jünger 1713
 
100 16. Juni 24.800.000 Ernst Jünger 1714
 
100 14. Juli 25.436.000 Ernst Jünger 1715
 
100 8. September 19.880.000 Ernst Jünger 1716
  Für den Sport verschiedene sportliche Anlässe
80+40 10. Februar 3.890.000 Fritz Lüdtke 1717
 
100+50 10. Februar 3.930.000 Fritz Lüdtke 1718
 
100+50 10. Februar 3.475.000 Fritz Lüdtke 1719
 
200+80 10. Februar 3.065.000 Fritz Lüdtke 1720
  1200 Jahre Frankfurt am Main
Silhouette von Frankfurt am Main
80 10. Februar 25.900.000 Ernst Kößlinger 1721
  1250 Jahre Fulda
Ansicht von Fulda mit Dom, Michaelskirche und Schloss
80 10. März 25.575.000 Detlef Glinski 1722
  100 Jahre Bund Deutscher FrauenvereineDeutscher Frauenrat
Band in Schwarz-Rot-Gold in Form eines Gesichtsprofils (Signet des Deutschen Frauenrates)
100 10. März 23.500.000 Corinna Rogger 1723
  4. Direktwahlen zum Europäischen Parlament
12 Sterne in den Farben der Mitgliedsländer der Europäischen Union
100 10. März 24.750.000 Bruno K. Wiese 1724
  Ausländer in Deutschland: Miteinander leben!
Menschen mit Spruchband Miteinander leben!
100 10. März 47.880.000 Sibylle und Fritz Haase 1725
  Für die Jugend, 100. Todestag von Heinrich Hoffmann (1809–1894)
80+40 14. April 3.420.000 Annegret Ehmke 1726
 
80+40 14. April 3.064.000 Annegret Ehmke 1727
 
100+50 14. April 3.230.000 Annegret Ehmke 1728
 
100+50 14. April 3.076.000 Annegret Ehmke 1729
 
200+80 14. April 2.945.000 Annegret Ehmke 1730
  500 Jahre Frauenkirche in München 100 14. April 24.920.000 Ernst Kößlinger 1731
  Europamarken: Entdeckungen und Erfindungen
80 5. Mai 29.780.000 Margit Zauner 1732
 
auch als Markenheftchen
100 5. Mai 76.600.000 Margit Zauner 1733
MH 30
  Briefmarkenblock –
150. Geburtstag von Carl Hagenbeck (1844–1913) und 150 Jahre Berliner Zoo[4]
  • Hagenbeck vor dem Eingang zu seinem Tierpark, dahinter verschiedene Zootiere
100 5. Mai 8.300.000 Joachim Rieß Block 28
1734
 
  • Elefantentor des Zoologischen Garten Berlin, daneben verschiedene Zootiere
200 5. Mai 8.300.000 Joachim Rieß 1735
  125. Geburtstag Hans Pfitzner
Porträt Hans Pfitzners nach einer Bleistiftzeichnung von Emil Orlik aus dem Jahre 1899 vor einem Auszug der Notenhandschrift aus dem Zyklus romantischer Lieder
100 5. Mai 25.490.000 Peter Nitzsche 1736
  Für den Umweltschutz
  • grünes Herz im Rahmen
100+50 16. Juni 2.890.000 Heike Schmidt 1737
  800. Geburtstag von Friedrich II. (1194–1250)
Friedrich II. mit seinem Falken. Aus seinem Buch „De arte venandi cum avibus“ („Über die Kunst, mit Vögeln zu jagen“), Biblioteca Apostolica Vaticana, Rom (Pal. lat. 1071, fol. 1v, Süditalien/Sizilien 1258–1266)
400 16. Juni 7.890.000 Harry Scheuner 1738
  400 Jahre Zitadelle Spandau 80 16. Juni 14.505.000 Ernst Kößlinger 1739
  100 Jahre Herzogsägmühle
Ortstafel mit Emblem und Motto der diakonischen Einrichtung
100 16. Juni 24.665.000 Konrad Przewieslik 1740
  Briefmarkenblock –
50. Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944[4]
Gitterstäbe vor dem Datum des Attentats
100 14. Juli 8.800.000 Hans Peter Hoch Block 29
1741
  Serie: Bilder aus Deutschland
100 14. Juli 19.980.000 Heinz Schillinger 1742
 
100 14. Juli 19.500.000 Heinz Schillinger 1743
 
100 14. Juli 19.550.000 Heinz Schillinger 1744
 
100 14. Juli 19.735.000 Heinz Schillinger 1745
  250. Geburtstag von Johann Gottfried Herder (1744–1803)
Anton Graff, Porträtgemälde
80 11. August 21.450.000 Ursula Maria Kahrl 1747
Deutsche Malerei des 20. Jahrhunderts
100 11. August 38.600.000 Ernst Jünger 1748
200 11. August 9.540.000 Ernst Jünger 1749
  • Gabriele Münter, A. von Jawlensky und M. von Werefkin auf einer Wiese bei Murnau
300 11. August 9.780.000 Ernst Jünger 1750
  125 Jahre Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Maske des tansanischen Volkes der Makonde
80 8. September 24.300.000 Silvia Runge 1751
  100. Todestag von Hermann von Helmholtz (1821–1894)
Porträt mit Schnitt durch ein menschliches Auge und Farbdreick
100 8. September 19.000.000 Margit Zauner 1752
  100. Geburtstag von Willi Richter (1894–1972) 100 8. September 20.400.000 Rudolf Grüttner 1753
Briefmarkenblock –
Für uns Kinder[4]
100 8. September 10.870.000 Lou Romboy Block 30
1754
  Wohlfahrtsmarken 1994: Deutsche Trachten
80+40 13. Oktober 5.100.000 Hannelore Heise 1757
 
80+40 13. Oktober 5.040.000 Hannelore Heise 1758
 
  • Tracht aus Minden in Nordrhein-Westfalen
100+50 13. Oktober 22.250.000 Hannelore Heise 1759
 
  • Tracht aus Hoyerswerda in Sachsen
100+50 13. Oktober 11.310.000 Hannelore Heise 1760
 
200+70 13. Oktober 7.925.000 Hannelore Heise 1761
  1000. Todestag von Wolfgang von Regensburg (um 924–994)
Porträt, Holzschnitt
100 13. Oktober 50.780.000 Peter Steiner 1762
  500. Geburtstag von Hans Sachs (1494–1576)
Porträt, Holzschnitt von Michael Ostendorfer
100 13. Oktober 101.000.000 Peter Nitzsche 1763
  Tag der Briefmarke
100 13. Oktober 49.870.000 Ernst Kößlinger 1764
  1000 Jahre Quedlinburg 80 9. November 51.300.000 Ernst Kößlinger 1765
  200. Todestag von Friedrich Wilhelm von Steuben (1730–1794) 100 9. November 30.555.000 Lothar Grünewald 1766
  175. Geburtstag von Theodor Fontane (1819–1898)
Porträt, Kreidezeichnung von Max Liebermann, vor einem Ausschnitt aus einem der Preußenlieder
100 9. November 70.800.000 Peter Nitzsche 1767
  75 Jahre Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Soldatenfriedhof
100 9. November 31.000.000 Margit Zauner 1768
  5. Jahrestag der Öffnung der innerdeutschen Grenzen
Grenzübergang Obersuhl am 11. November 1989
100 9. November 31.400.000 Gerhard Lienemeyer 1769
  Weihnachtsmarke 1994, Gemälde aus dem Floreinstriptychon im Johannishospital, Brügge von Hans Memling
80+40 9. November 5.925.000 Peter Steiner 1770
 
  • Christi Geburt
100+50 9. November 9.955.000 Peter Steiner 1771

Dauermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1994)
Auflage Entwurf MiNr.
Dauermarkenserie: Frauen der deutschen Geschichte
80 13. Oktober 427.800.000 Gerd Aretz 1755
100 13. Oktober 3.309.485.000 Gerd Aretz 1756
  Dauermarkenserie: Sehenswürdigkeiten
550 11. August 53.685.000 Sibylle und Fritz Haase 1746

AnmerkungenBearbeiten

  1. Es gab allerdings wenige Ausnahmen; die Dauermarkenserien Deutsche Bauwerke aus zwölf Jahrhunderten, Brandenburger Tor und die Sondermarken zu Ehren der Olympischen Sommerspiele 1968 in der Stadt Mexiko waren unbeschränkt gültig. Diese Briefmarken wurden vor 1969 ausgegeben.
  2. Umstellung bei Briefmarken von der DM zum € (Memento vom 6. Oktober 2013 im Internet Archive)
  3. BGH, 11. Oktober 2005 – XI ZR 395/04. Rechtscharakter und Gültigkeit von Briefmarken
  4. a b c Diese Sonderbriefmarken wurden nur als Block herausgegeben.

LiteraturBearbeiten

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5

WeblinksBearbeiten

  Commons: Briefmarken der Bundesrepublik 1994 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: Briefmarken anderer Staaten 1994 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien