Hauptmenü öffnen

Briefmarken-Jahrgang 1995 der Bundesrepublik Deutschland

Der Briefmarken-Jahrgang 1995 der Bundesrepublik Deutschland ist der erste deutsche Briefmarkenjahrgang, der nicht mehr komplett die Bezeichnung Deutsche Bundespost trägt, sondern ab 5. Mai 1995 die Landesbezeichnung Deutschland.

Alle ausgegebenen 62 Briefmarken waren ursprünglich unbeschränkt frankaturgültig. Durch die Einführung des Euro als europäische Gemeinschaftswährung zum 1. Januar 2002 wurde diese Regelung hinfällig.

Die Briefmarken dieses Jahrganges konnten allerdings bis zum 30. Juni 2002 aufgebraucht werden. Ein Umtausch war noch bis zum 30. September in den Filialen der Deutschen Post möglich[1], danach bis zum 30. Juni 2003 zentral in der Niederlassung Philatelie der Deutschen Post AG in Frankfurt.[2]

Inhaltsverzeichnis

BesonderheitenBearbeiten

Obwohl durch die Privatisierung zum 1. Januar 1995 die Deutsche Bundespost in die Deutsche Post AG umgewandelt wurde, trugen die Briefmarken in den ersten vier Monaten (vom 12. Januar, 9. Februar, 9. März und teilweise noch die Ausgaben vom 6. April) noch die alte Bezeichnung; erst ab dem 5. Mai trugen alle neuen Marken die Bezeichnung Deutschland.

Es war der erste komplette Jahrgang, bei dem die Briefmarken, mit Ausnahme der Dauerserienmarke, die standardmäßig in Rollen hergestellt wurde, nur noch auf Kleinbogen (= zehn Briefmarken in 2×5 oder 5×2 Anordnung) gedruckt wurden. In den Jahren zuvor gab es die so genannten „normalen Briefmarkenbogen“, die entweder 25, 50 oder 100 Briefmarken hatten.

Herausgeber der Marken war wie bisher das Bundesministerium für Post und Telekommunikation, das bis 1997 noch Bestand hatte; erst danach wurde diese Aufgabe vom Bundesministerium der Finanzen übernommen. Die Deutsche Post AG ist nur für den Vertrieb und Verkauf zuständig.

Erstmals wurde eine Briefmarke zur Ehre des Deutschen Fußballmeisters 1995 herausgegeben, → Borussia Dortmund.

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1995)
Auflage Entwurf Mi.-Nr.
1000 Jahre Gera 80 12. Januar 29.580.000
davon 350.000 auf ETB
Detlef Glinski 1772
  500. Jahrestag der Einberufung des Wormser Reichstags 100 12. Januar 99.500.000
davon 350.000 auf ETB
Peter und Regina Steiner 1773
Serie: Deutsche Malerei des 20. Jahrhunderts 100 12. Januar 94.900.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger 1774
  200 12. Januar 12.910.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger 1775
300 12. Januar 12.490.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger 1776
Serie: Für den Sport 80+40 9. Februar 2.925.000
davon 285.000 auf ETB
Gerd Aretz 1777
100+50 9. Februar 3.175.000
davon 285.000 auf ETB
Gerd Aretz 1778
100+50 9. Februar 3.120.000
davon 285.000 auf ETB
Gerd Aretz 1779
200+80 9. Februar 2.900.000
davon 285.000 auf ETB
Gerd Aretz 1780
  375. Geburtstag des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg
Gemälde von A. Romandon
300 9. Februar 10.000.000
davon 350.000 auf ETB
H. P. Schall 1781
  1000 Jahre Mecklenburg 100 9. März 24.100.000
davon 350.000 auf ETB
Annegret Ehmke 1782
  250 Jahre Technische Universität Braunschweig 100 9. März 25.850.000
davon 350.000 auf ETB
Karen Scholz 1783
  150. Geburtstag von Wilhelm Conrad Röntgen
100. Jahrestag der Entdeckung der Röntgenstrahlen
100 9. März 29.830.000
davon 350.000 auf ETB
Margit Zauner 1784
  Erste Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention, Berlin 100 9. März 24.895.000
davon 350.000 auf ETB
Ralf-Jürgen Lehmann 1785
  750 Jahre Freie Reichsstadt Regensburg
Neue Bezeichnung: Deutschland
80 6. April 29.700.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Kößlinger 1786
  300. Geburtstag von Johann Conrad Schlaun
Alte Bezeichnung: Deutsche Bundespost
200 6. April 19.200.000
davon 350.000 auf ETB
Harry Scheuner 1787
50. Todestag von Dietrich Bonhoeffer
Alte Bezeichnung: Deutsche Bundespost
100 6. April 50.500.000
davon 350.000 auf ETB
Antonia Graschberger 1788
  Serie: Grundgedanken der Demokratie
Freiheit der Meinungsäußerung
letzte Marke mit der Inschrift: Deutsche Bundespost
100 6. April 48.600.000
davon 350.000 auf ETB
Paul Effert 1789
  Serie: Europa – Frieden und Freiheit
  • Soldaten (1945)
100 5. Mai 29.000.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger 1790
  200 5. Mai 18.500.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger 1791
100 Jahre Deutsche Schillergesellschaft 100 5. Mai 49.550.000
davon 350.000 auf ETB
Antonia Graschberger 1792
  150 Jahre Vinzenz-Konferenz in Deutschland 100 5. Mai 38.800.000
davon 350.000 auf ETB
Fritz Lüdtke 1793
  Briefmarkenblock –
50. Jahrestag der Beendigung des Zweiten Weltkrieges
  • Zerstörung von Städten und Dörfern
100 5. Mai 8.045.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger Block 31
1794
  • Vertreibung und Verlust der Heimat
100 5. Mai 8.045.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger 1795
  Briefmarkenblock –
50. Jahrestag der Befreiung der Gefangenen aus den Konzentrationslagern
100 5. Mai 8.050.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger Block 32
1796
Serie: Für die Jugend – Hunderassen 80+40 8. Juni 3.670.000
davon 280.000 auf ETB
Joachim Rieß 1797
80+40 8. Juni 3.720.000
davon 280.000 auf ETB
Joachim Rieß 1798
100+50 8. Juni 3.825.000
davon 280.000 auf ETB
Joachim Rieß 1799
100+50 8. Juni 3.925.000
davon 280.000 auf ETB
Joachim Rieß 1800
200+80 8. Juni 3.555.000
davon 280.000 auf ETB
Joachim Rieß 1801
  100 Jahre Nord-Ostsee-Kanal 80 8. Juni 30.000.000
davon 350.000 auf ETB
Annegret Ehmke 1802
  100 Jahre Radio, Guglielmo Marconi
Gemeinschaftsausgabe mit Irland, Italien, San Marino und Vatikanstadt
100 8. Juni 49.400.000
davon 350.000 auf ETB
Ernst Jünger 1803
  50 Jahre Vereinte Nationen 100 8. Juni 21.000.000
davon 350.000 auf ETB
Paul Effert 1804
  800. Todestag von Heinrich dem Löwen
Herzog von Bayern und Sachsen
400 6. Juli 19.480.000
davon 324.000 auf ETB
Albrecht von Bodecker 1805
  100. Geburtstag von Carl Orff 100 6. Juli 59.550.000
davon 324.000 auf ETB
Ernst Kößlinger 1806
Serie: Bilder aus Deutschland 100 6. Juli 38.584.000
davon 324.000 auf ETB
Heinz Schillinger 1807
100 6. Juli 40.534.000
davon 324.000 auf ETB
Heinz Schillinger 1808
100 6. Juli 37.894.000
davon 324.000 auf ETB
Heinz Schillinger 1809
100 6. Juli 41.714.000
davon 324.000 auf ETB
Heinz Schillinger 1810
  100 Jahre Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche 100 10. August 29.680.000
davon 324.000 auf ETB
Peter Steiner 1812
50. Todestag von Franz Werfel 100 10. August 24.300.000
davon 324.000 auf ETB
Gerd Aretz 1813
  Serie: Tag der Briefmarke 200+100 6. September 2.850.000
davon 280.000 auf ETB
Ernst Kößlinger 1814
Briefmarkenblock –
100 Jahre deutscher Film
80 6. September 7.500.000
davon 324.000 auf ETB
Ernst Jünger Block 33
1815
100 6. September 7.500.000
davon 324.000 auf ETB
Ernst Jünger 1816
200 6. September 7.500.000
davon 324.000 auf ETB
Ernst Jünger 1817
80. Geburtstag von Franz Josef Strauß 100 6. September 25.000.000
davon 324.000 auf ETB
Gerd Aretz 1818
Serie: Für die Wohlfahrtspflege – Bauernhäuser in Deutschland 80+40 12. Oktober 4.380.000
davon 280.000 auf ETB
Detlef Glinski 1819
80+40 12. Oktober 4.625.000
davon 280.000 auf ETB
Detlef Glinski 1820
100+50 12. Oktober 19.525.000
davon 280.000 auf ETB
Detlef Glinski 1821
100+50 12. Oktober 19.100.000
davon 280.000 auf ETB
Detlef Glinski 1822
200+70 12. Oktober 7.290.000
davon 280.000 auf ETB
Detlef Glinski 1823
  100. Geburtstag von Kurt Schumacher 100 12. Oktober 24.000.000
davon 305.000 auf ETB
Angelika Winkhaus 1824
Briefmarkenblock –
Für uns Kinder
100 12. Oktober 12.100.000
davon 305.000 auf ETB
Christiane Hemmerich Block 34
1825
  200. Geburtstag von Leopold von Ranke 80 9. November 45.800.000
davon 305.000 auf ETB
Elisabeth von Janota-Bzowski 1826
  100. Geburtstag von Paul Hindemith 100 9. November 22.870.000
davon 305.000 auf ETB
Ingo Wulff 1827
  100 Jahre Alfred-Nobel-Testament
Gemeinschaftsausgabe mit Schweden
100 9. November 25.500.000
davon 305.000 auf ETB[3]
Svenolov Ehrén 1828
  50 Jahre Hilfsorganisation CARE 100 9. November 50.000.000
davon 305.000 auf ETB
Jochen Bertholdt 1829
Den Opfern von Teilung und Gewalt
Berliner Mauer
100 9. November 28.150.000
davon 305.000 auf ETB
Corinna Rogger 1830
  Serie: Weihnachten 80+40 9. November 5.300.000
davon 280.000 auf ETB
Ernst Kößlinger 1831
  100+50 9. November 9.560.000
davon 280.000 auf ETB
Ernst Kößlinger 1832
  Serie: Deutscher Fußballmeister 100 9. November 27.980.000
davon 305.000 auf ETB[4]
Margit Zauner 1833

Dauermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1995)
Auflage Entwurf Mi.-Nr.
  Dauermarkenserie: Sehenswürdigkeiten 640 10. August 48.925.000 Sibylle und Fritz Haase 1811

LiteraturBearbeiten

  • Michel-Katalog, Deutschland-Spezial 2004, Band 2: Ab Mai 1945 (Alliierte Besatzung bis BRD)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Umstellung bei Briefmarken von der DM zum € (Memento vom 6. Oktober 2013 im Internet Archive)
  2. BGH, 11. Oktober 2005 – XI ZR 395/04. Rechtscharakter und Gültigkeit von Briefmarken
  3. Erinnerungsblatt (EB): 1/1995 Zusammen mit 1784 (Röntgen) und entsprechenden Marken aus Schweden, entwertet mit entsprechendem Ersttags-Stempel bzw. Stempel des jeweiligen Landes, auf illustriertem Faltblatt (Format 14,8×21 cm, Auflage 280.000 Stück)
  4. Erinnerungsblatt (EB) 2/1995, Auflage: 186.000 Stück

WeblinksBearbeiten

  Commons: Briefmarken-Jahrgang 1995 der Bundesrepublik Deutschland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien