Hauptmenü öffnen

Briefmarken-Jahrgang 1989 der Deutschen Bundespost

Der Briefmarken-Jahrgang 1989 der Deutschen Bundespost umfasste 35 Sondermarken. Die Dauermarkenserien Frauen der deutschen Geschichte und Sehenswürdigkeiten wurden in diesem Jahr jeweils mit sechs Marken fortgesetzt.

Alle seit dem 1. Januar 1969 ausgegebenen Briefmarken waren unbeschränkt frankaturgültig, es gab kein Ablaufdatum wie in den vorhergehenden Jahren mehr.[1] Durch die Einführung des Euro als europäische Gemeinschaftswährung zum 1. Januar 2002 wurde diese Regelung hinfällig. Die Briefmarken dieses Jahrganges konnten allerdings bis zum 30. Juni 2002 genutzt werden. Ein Umtausch war noch bis zum 30. September in den Filialen der Deutschen Post möglich[2], danach bis zum 30. Juni 2003 zentral in der Niederlassung Philatelie der Deutschen Post AG in Frankfurt.[3]

Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1989)
Auflage Entwurf MiNr.
  2000 Jahre Bonn
Bonner Wappen, Schiff und bedeutende Bauwerke der Stadt
80 12. Januar 31.000.000 Peter Steiner 1402
100. Geburtstag von Willi Baumeister (1889–1955)
Gemälde Bluxao I
60 12. Januar 33.875.000 Heribert Burkert 1403
  30 Jahre Misereor und Brot für die Welt
trockene, aufgeplatzte Erde
80 12. Januar 32.000.000 Corinna Rogger 1404
  Für den Sport verschiedene Anlässe
100+50 9. Februar 4.116.000 Hans Peter Hoch 1408
 
140+60 9. Februar 3.613.000 Hans Peter Hoch 1409
100. Geburtstag von Gerhard Marcks (1889–1981)
Holzschnitt „Katzen im Dachboden“
60 9. Februar 31.600.000 Günter Jacki 1410
  Für die Jugend, Zirkus
60+30 20. April 3.657.000 Ernst Kößlinger 1411
 
70+30 20. April 3.546.000 Ernst Kößlinger 1412
 
80+35 20. April 3.527.000 Ernst Kößlinger 1413
 
100+50 20. April 3.690.000 Ernst Kößlinger 1414
Weltausstellung für philatelistische Literatur IPHLA in Frankfurt am Main
vereinfachte Buchdarstellung mit alten Briefmarken und der Alten Oper Frankfurt als Titel, daneben ein Posthorn
100+50 20. April 3.780.000 Antonia Graschberger 1415
  Die dritten Direktwahlen zum Europäischen Parlament
Europafahne und die Staatsflaggen der Mitglieder der EG
100 20. April 32.800.000 Bruno K. Wiese 1416
  Europamarken, Kinderspiele
60 5. Mai 76.270.000 Erna de Vries 1417
 
100 5. Mai 79.280.000 Erna de Vries 1418
  800 Jahre Hamburger Hafen 60 5. Mai 35.000.000 H. P. Seiter 1419
  250. Todestag von Cosmas Damian Asam (1686–1739)
Detail aus dem Kuppelfresko im Kloster Weltenburg von Egid Quirin Asam
60 5. Mai 31.100.000 Ernst Kößlinger 1420
  40 Jahre Bundesrepublik Deutschland
Bundesadler, Schwarz-Rot-Gold und die Unterschriften der bisherigen Bundespräsidenten
100 5. Mai 40.600.000 Ernst Jünger 1421
  40 Jahre Europarat 100 5. Mai 31.000.000 Margit Zauner 1422
  200. Geburtstag von Franz Xaver Gabelsberger (1789–1849) 100 5. Mai 30.000.000 Bruno K. Wiese 1423
  1300 Jahre Mission und Martyrium der Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan
Gemeinschaftsausgabe mit Irland
100 15. Juni 30.200.000 Paul Effert 1424
  200. Geburtstag von Friedrich Silcher (1789–1860) 80 15. Juni 19.500.000 Rolf Meyn 1425
  100 Jahre Gesetzliche Rentenversicherung 100 15. Juni 30.000.000 Erwin Poell 1426
  200. Geburtstag von Friedrich List (1789–1846)
Porträt von List vor einem Eisenbahnzug
170 13. Juli 20.000.000 Dieter von Andrian 1429
  100 Jahre Künstlerdorf Worpswede
Heinrich Vogeler, Gemälde Der Sommerabend
60 13. Juli 32.000.000 Sibylle und Fritz Haase 1430
  50. Todestag von Paul Schneider (1897–1939) 100 13. Juli 30.000.000 Günter Jacki 1431
  750 Jahre Frankfurter Dom 60 10. August 32.320.000 Ernst Kößlinger 1434
  Kinder gehören dazu
Kinder, die ein Haus bauen
100 10. August 30.000.000 Lilo Fromm 1435
  100 Jahre IG Bergbau und Energie
Ammonit und Bergbau-Symbol
100 10. August 34.900.000 Ernst Poell 1436
  Wohlfahrtsmarken 1989: Postbeförderung im Laufe der Jahrhunderte
60+30 12. Oktober 13.984.100 Peter Steiner 1437
 
80+35 12. Oktober 8.415.300 Peter Steiner 1438
 
100+50 12. Oktober 19.155.100 Peter Steiner 1439
  100. Geburtstag von Reinhold Maier (1889–1971) 100 12. Oktober 30.000.000 Gerd Aretz 1440
  300 Jahre Arp-Schnitger-Orgel St. Jacobi in Hamburg
Orgel in der Kirche St. Jacobi in Hamburg
60 16. November 35.800.000 Peter Steiner 1441
  Weihnachtsmarke 1989, Details aus dem Englischen Gruß in der St.-Lorenz-Kirche, Nürnberg, von Veit Stoß
60+30 16. November 7.233.800 Herbert Stelzer 1442
 
  • Geburt Christi
100+50 16. November 9.236.300 Herbert Stelzer 1443

Dauermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1989)
Auflage Entwurf MiNr.
Berlin
  Dauermarkenserie: Sehenswürdigkeiten[4]
20 12. Januar 686.905.000 Sibylle und Fritz Haase 1398
831
 
33 12. Januar 621.700.000 Sibylle und Fritz Haase 1399
-
 
38 12. Januar 151.700.000 Sibylle und Fritz Haase 1400
-
 
140 12. Januar 210.400.000 Sibylle und Fritz Haase 1401
832
 
100 9. Februar 3.870.329.000 Sibylle und Fritz Haase 1406
834
 
350 9. Februar 255.740.000 Sibylle und Fritz Haase 1407
835
Dauermarkenserie: Frauen der deutschen Geschichte[5]
500 12. Januar 105.970.000 Gerd Aretz 1397
830
5 5. Mai 214.170.000 Gerd Aretz 1405
833
180 13. Juli 72.054.000 Gerd Aretz 1427
844
250 13. Juli 49.154.000 Gerd Aretz 1428
845
140 10. August 87.760.000 Gerd Aretz 1432
848
300 10. August 742.190.000 Gerd Aretz 1433
849

AnmerkungenBearbeiten

  1. Es gab allerdings wenige Ausnahmen; die Dauermarkenserien Deutsche Bauwerke aus zwölf Jahrhunderten, Brandenburger Tor und die Sondermarken zu Ehren der Olympischen Sommerspiele 1968 in Mexiko-Stadt waren unbeschränkt gültig. Diese Briefmarken wurden vor 1969 ausgegeben.
  2. Umstellung bei Briefmarken von der DM zum €. Archiviert vom Original am 6. Oktober 2013; abgerufen am 6. August 2014.
  3. BGH, 11. Oktober 2005 - XI ZR 395/04. Rechtscharakter und Gültigkeit von Briefmarken
  4. An denselben Tagen gab auch die Deutsche Bundespost Berlin motivgleiche Werte zu 20, 100, 140 und 350 Pfennig dieser Dauerserie heraus.
  5. An denselben Tagen gab auch die Deutsche Bundespost Berlin diese Werte der Dauerserie in motivgleicher Form heraus.

LiteraturBearbeiten

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1989 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: Briefmarken anderer Staaten 1989 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien