Hauptmenü öffnen
Sondermarke von Antonia Graschberger

Antonia Graschberger (* 1958 in Memmingen) ist eine deutsche Grafikerin.

Leben und WirkenBearbeiten

Antonia Graschbergers erste Briefmarke war die Sondermarke zur IGA '83, die sie aus verschiedenen Materialien, unter anderem Acryl auf Papier, als eine Fantasie-Blumen-Collage erschuf.[1]

Im Jahr 2001 entwarf sie die Wohlfahrtsmarke Audrey Hepburn, die als wertvollste moderne Briefmarke der Welt gilt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Johanna Adorján: Kleines Kunstwerk. In: Kultur. Süddeutsche Zeitung, 11. März 2019, abgerufen am 12. März 2019: „Antonia Graschberger ist ein Weltstar, zumindest unter Philatelisten.“