Hauptmenü öffnen

Briefmarken-Jahrgang 1984 der Deutschen Bundespost Berlin

Der Briefmarken-Jahrgang 1984 der Deutschen Bundespost Berlin umfasste 22 Sondermarken. Dauermarken wurden nicht ausgegeben. Die Briefmarken dieses Jahrganges waren bis zum 31. Dezember 1991 frankaturgültig.

Der Nennwert der Marken betrug 15,30 DM; dazu kamen 4,50 DM als Zuschlag für wohltätige Zwecke.

Inhaltsverzeichnis

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1984)
Auflage Entwurf Mi.-Nr.
  Kunstschätze in Berliner Museen
Antikenmuseum
30 12. Januar 14.525.000 Bernd Görs 708
 
Ägyptisches Museum
50 12. Januar 10.092.000 Bernd Görs 709
 
  • Göttin mit dem Perlenturban
Museum für Völkerkunde
60 12. Januar 8.100.000 Bernd Görs 710
 
Kunstgewerbemuseum
80 12. Januar 8.092.000 Bernd Görs 711
Für die Jugend 1984: Bestäuberinsekten
Gemeiner Pastinak Pastinaca sativa
50+20 12. April 2.619.000 Erik Nitsche 712
Acker-Witwenblume Knautia arvensis
60+30 12. April 2.646.000 Erik Nitsche 713
Weiß-Klee Trifolium repens
80+40 12. April 2.647.000 Erik Nitsche 714
Kohl-Gänsedistel Sonchus oleraceus
120+60 12. April 2.637.000 Erik Nitsche 715
  Sporthilfe 1984: Olympische Sommerspiele 1984
60+30 12. April 2.502.000 Friedrich Kefer und Peter Münch 716
 
80+40 12. April 2.500.000 Friedrich Kefer und Peter Münch 717
 
120+60 12. April 2.500.000 Friedrich Kefer und Peter Münch 718
  50. Todestag von Dr. Erich Klausener
Emblem des 32. Katholikentages (Berlin, Hoppegarten) 1934
80 8. Mai 6.600.000 Hans Joachim Fuchs 719
  100 Jahre Strom für Berlin
Allegorie von Karl Ludwig Sütterlin (1865–1917), Grafiker
50 8. Mai 10.095.000 Rudi Schmidt 720
  Konferenz der europäischen Kulturminister
Konferenzemblem
60 8. Mai 8.100.000 Reinhold Gerstetter 721
  100. Todestag von Alfred Brehm
Hintergrund ein Weißstorch Ciconia ciconia
80 19. Juni 9.100.000 Reinhold Gerstetter 722
  150. Todestag von Dr. Ernst Ludwig Heim 50 21. August 8.590.000 Hans Joachim Fuchs 723
  Wohlfahrtsmarken 1984: Orchideen
50+20 18. Oktober 9.105.000 Günter Jacki 724
 
60+30 18. Oktober 7.517.000 Günter Jacki 725
 
80+40 18. Oktober 10.843.000 Günter Jacki 726
 
120+60 18. Oktober 4.231.000 Günter Jacki 727
100. Geburtstag von Karl Schmidt-Rottluff
Sonnenblumen auf grauem Grund
60 8. November 7.650.000 Bernd Görs 728
  Weihnachtsmarke 1984
Heiliger Nikolaus
50+20 8. November 6.958.000 Peter Steiner 729

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1984 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: Briefmarken anderer Staaten 1984 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Diese Seite wurde am 30. November 2008 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.