Hauptmenü öffnen

Märchen (Wohlfahrtsmarkenserie)

Wohlfahrtsmarkenserie der Deutschen Bundespost
Michel-Nummer 325 gehört eigentlich zur Serie Helfer der Menschheit, bildet aber einen eleganten Übergang zur Märchen-Serie

Märchen war eine Wohlfahrtsmarkenserie der Deutschen Bundespost von 1959 bis 1967. Sie löste die Vorgängerwohlfahrtsserie Helfer der Menschheit ab. Motivgleiche Briefmarken mit der Inschrift „Deutsche Bundespost Berlin“ wurden erst ab 1964 bis 1967 von der Landespostdirektion Berlin ausgegeben. Die Serie wurde 1968 von der Wohlfahrtsserie Altes Spielzeug abgelöst.

Eine „Neuauflage“ der Märchen-Wohlfahrtsserie gibt es seit dem Briefmarken-Jahrgang 2014 der Bundesrepublik Deutschland mit Hänsel und Gretel, 2015 (Dornröschen) und 2016 (Rotkäppchen).

Inhaltsverzeichnis

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Gültig bis: Das Datum, an dem die Gültigkeit endete.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Deutsche Bundespost

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
gültig bis Auflage Entwurf MiNr.
  Märchen I
7+3 1. Oktober 1959 31. Dezember 1961 6.950.000 Sporer 322
 
  • Märchen der Brüder Grimm, „Die Sterntaler“
10+5 1. Oktober 1959 31. Dezember 1961 10.200.000 Sporer 323
 
  • Märchen der Brüder Grimm, „Die Sterntaler“
20+10 1. Oktober 1959 31. Dezember 1961 8.400.000 Sporer 324
 
siehe auch: Helfer der Menschheit
40+10 1. Oktober 1959 31. Dezember 1961 3.900.000 Bert Jäger 325
  Märchen II Rotkäppchen
Märchen der Brüder Grimm
  • Rotkäppchen trifft den Wolf
7+3 1. Oktober 1960 31. Dezember 1962 8.500.000 Michel + Kieser 340
 
  • Rotkäppchen am Bett der Großmutter, worin aber der verkleidete Wolf liegt
10+5 1. Oktober 1960 31. Dezember 1962 15.250.000 Michel + Kieser 341
 
  • Der Jäger befreit Großmutter und Rotkäppchen aus dem Bauch des Wolfs
20+10 1. Oktober 1960 31. Dezember 1962 10.300.000 Michel + Kieser 342
 
  • Großmutter und Rotkäppchen wieder wohlauf und erfreuen sich an den mitgebrachten Gaben
40+20 1. Oktober 1960 31. Dezember 1962 5.200.000 Michel + Kieser 343
  Märchen III Hänsel und Gretel
Märchen der Brüder Grimm
  • Hänsel wirft Brotkrumen auf den Weg
7+3 2. Oktober 1961 31. Dezember 1963 9.750.000 Bert Jäger 369
 
  • Hänsel und Gretel kommen ans Haus der Hexe
10+5 2. Oktober 1961 31. Dezember 1963 15.250.000 Bert Jäger 370
 
  • Die Hexe versucht Hänsel zu mästen
20+10 2. Oktober 1961 31. Dezember 1963 12.000.000 Bert Jäger 371
 
  • Der Vater freut sich mit seinen Kindern über deren Heimkehr
40+20 2. Oktober 1961 31. Dezember 1963 6.000.000 Bert Jäger 372
  Märchen IV Schneewittchen
Märchen der Brüder Grimm
  • Die Stiefmutter vor dem Spiegel
7+3 10. Oktober 1962 31. Dezember 1964 12.150.000 Holger Börnsen 385
 
  • Schneewittchen und die 7 Zwerge
10+5 10. Oktober 1962 31. Dezember 1964 16.900.000 Holger Börnsen 386
 
  • Schneewittchen wird vergiftet
20+10 10. Oktober 1962 31. Dezember 1964 14.000.000 Holger Börnsen 387
 
  • Schneewittchen im Glassarg
40+20 10. Oktober 1962 31. Dezember 1964 8.050.000 Holger Börnsen 388
  Märchen V Der Wolf und die sieben jungen Geißlein
Märchen der Brüder Grimm
  • Die Mutter verlässt das Haus
10+5 23. September 1963 31. Dezember 1965 13.934.000 Holger Börnsen 408
 
  • Der Wolf will ins Haus
15+5 23. September 1963 31. Dezember 1965 14.861.000 Holger Börnsen 409
 
  • Der Wolf frisst 6 der Geißlein, eines versteckt sich in der Standuhr
20+10 23. September 1963 31. Dezember 1965 16.614.000 Holger Börnsen 410
 
  • Die Geißlein werden gerettet, der Wolf stürzt in den Brunnen
40+20 23. September 1963 31. Dezember 1965 8.191.000 Holger Börnsen 411[1]
  Märchen VI Dornröschen
Märchen der Brüder Grimm
  • Die böse Fee verflucht Dornröschen als Baby
10+5 6. Oktober 1964 31. Dezember 1966 45.496.000 Holger Börnsen 447
 
  • Am 16. Geburtstag sticht sich Dornröschen an der vergifteten Spindel der bösen Fee
15+5 6. Oktober 1964 31. Dezember 1966 14.739.000 Holger Börnsen 448
 
  • Nach 100 Jahren findet ein Prinz Dornröschen, nachdem er sich durch eine Dornenhecke um das Schloss geschlagen hat
20+10 6. Oktober 1964 31. Dezember 1966 16.678.000 Holger Börnsen 449
 
  • Im Schloss wachen alle wieder auf und der Koch gibt dem Küchenjungen eine Ohrfeige
40+20 6. Oktober 1964 31. Dezember 1966 8.106.000 Holger Börnsen 450
  Märchen VII Aschenputtel
Märchen der Brüder Grimm
  • Aschenputtel lässt sich von Tauben beim Lesen der Linsen helfen
10+5 6. Oktober 1965 31. Dezember 1967 36.027.000 Stefula 485
 
  • Aschenputtel empfängt ihr Ballkleid aus einem Baum
15+5 6. Oktober 1965 31. Dezember 1967 17.350.000 Stefula 486
 
  • Aschenputtel verlässt das Schloss und verliert einen Schuh
20+5 6. Oktober 1965 31. Dezember 1967 28.201.000 Stefula 487
 
  • Der Prinz führt Aschenputtel als seine Braut heim
40+20 6. Oktober 1965 31. Dezember 1967 10.203.000 Stefula 488
  Märchen VIII Der Froschkönig
Märchen der Brüder Grimm
  • Die Prinzessin bittet den Frosch, die verlorene goldene Kugel aus dem Brunnen zu holen
10+5 5. Oktober 1966 31. Dezember 1968 13.073.000 Stefula 523
 
  • Die Prinzessin speist mit dem Frosch
20+10 5. Oktober 1966 31. Dezember 1968 40.524.000 Stefula 524
 
  • Der Frosch hat sich in einen schönen Prinzen verwandelt
30+15 5. Oktober 1966 31. Dezember 1968 16.316.000 Stefula 525
 
  • Prinz und Prinzessin in der Hochzeitskutsche
50+25 5. Oktober 1966 31. Dezember 1968 8.784.000 Stefula 526
  Märchen IX Frau Holle
  • Die fleißige Stieftochter spinnt am Spinnrad
10+5 3. Oktober 1967 31. Dezember 1969 13.203.000 Stefula 538
 
20+10 3. Oktober 31. Dezember 1969 25.521.000 Stefula 539
 
  • Die fleißige Stieftochter wird zum Lohn mit Gold überschüttet
30+15 3. Oktober 31. Dezember 1969 14.909.000 Stefula 540
 
  • Die arbeitsscheue Tochter wird "zum Lohn" mit Pech überschüttet
50+25 3. Oktober 31. Dezember 1969 7.803.000 Stefula 541

Deutsche Bundespost Berlin

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
gültig bis Auflage Entwurf Mi.-Nr.
  Märchen I (DBP: Märchen VI) Dornröschen
  • die böse Fee spricht einen Fluch über Dornröschen
10+5 6. Oktober 1964 31. Dezember 1966 4.426.000 Holger Börnsen 237
 
  • die böse Fee animiert Dornröschen zum Spinnen, so dass sie sich steche und den Fluch erfülle
15+5 6. Oktober 1964 31. Dezember 1966 3.158.000 Holger Börnsen 238
 
  • nach 100 Jahren schlägt sich ein Prinz durch die Dornenhecke und erlöst Dornröschen
20+10 6. Oktober 1964 31. Dezember 1966 3.111.000 Holger Börnsen 239
 
  • alle im Schloss wachen auf
40+20 6. Oktober 1964 31. Dezember 1966 3.073.000 Holger Börnsen 240
  Märchen II (DBP: Märchen VII) Aschenputtel
  • Aschenputtel lässt sich von Tauben beim Lesen der Linsen helfen
10+5 6. Oktober 1965 31. Dezember 1967 5.196.000 Stefula 266
 
  • Aschenputtel empfängt ihr Ballkleid aus einem Baum
15+5 6. Oktober 1965 31. Dezember 1967 4.657.000 Stefula 267
 
  • Aschenputtel verlässt das Schloss und verliert einen Schuh
20+10 6. Oktober 1965 31. Dezember 1967 5.401.000 Stefula 268
 
  • Der Prinz führt Aschenputtel als seine Braut heim
40+20 6. Oktober 1965 31. Dezember 1967 3.512.000 Stefula 269
  Märchen III (DBP: Märchen VIII) Der Froschkönig
  • Die Prinzessin bittet den Frosch, die verlorene goldene Kugel aus dem Brunnen zu holen
10+5 5. Oktober 1966 31. Dezember 1968 5.365.000 Stefula 295
 
  • Die Prinzessin speist mit dem Frosch
20+10 5. Oktober 31. Dezember 1968 5.527.000 Stefula 296
 
  • Der Frosch hat sich in einen schönen Prinzen verwandelt
30+15 5. Oktober 31. Dezember 1968 4.765.000 Stefula 297
 
  • Prinz und Prinzessin in der Hochzeitskutsche
50+25 5. Oktober 31. Dezember 1968 3.967.000 Stefula 298
  Märchen IV (DBP: Märchen IX) Frau Holle
  • Die fleißige Stieftochter spinnt am Spinnrad
10+5 3. Oktober 1967 31. Dezember 1969 4.691.000 Stefula 310
 
  • Frau Holle schüttelt die Betten aus, es schneit
20+10 3. Oktober 1967 31. Dezember 1969 4.988.000 Stefula 311
 
  • Die fleißige Stieftochter wird zum Lohn mit Gold überschüttet
30+15 3. Oktober 1967 31. Dezember 1969 4.516.000 Stefula 312
 
  • Die arbeitsscheue Tochter wird "zum Lohn" mit Pech überschüttet
50+25 3. Oktober 1967 31. Dezember 1969 3.701.000 Stefula 313

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Von diesem Wert existieren Exemplare mit geschnittenem Rand.