Hauptmenü öffnen

Autostrada A2 (Rumänien)

Autobahn in Rumänien

Die Autostrada A2 (rumänisch für ,Autobahn A2‘), auch Autostrada Soarelui (rumänisch für „Sonnen-Autobahn“) genannt, verbindet die Hauptstadt Bukarest mit Constanța bzw. 2 Mai am Schwarzen Meer.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/RO-A
Autostrada A2 in Rumänien
Autostrada A2 (Rumänien)
 E81-RO.svg
Karte
Verlauf der A2
Basisdaten
Betreiber: Ministerul Transporturilor și Infrastructurii
Gesamtlänge: 202,7[1] km

Județe (Kreise):

Nutzungsvoraussetzung: Rovignette
A2 motorway Romania.JPG
Autostrada A2 bei km 161

Seit April 2007 war der komplette 151,6 km lange Abschnitt Bukarest–Cernavodă befahrbar. Im April 2007 wurde der 36,7 km lange Abschnitt DrajnaFetești freigegeben. Ende 2006 waren 116 km befahrbar, das betraf die beiden Streckenabschnitte Bukarest–Drajna und Fetești–Cernavodă.

Ende Juli 2011 wurde der Streckenabschnitt vom Medgidia nach Constanța (14 km) freigegeben; er war bis zum Juli 2012 nur einbahnig befahrbar. Am 19. Juli 2012 wurde ebenso das letzte Teilstück der A2 zwischen Cernavodă und Medgidia eröffnet. Die letzten Arbeiten an dem Abschnitt wurden im November 2012 fertiggestellt.[2][3]

Für die Benutzung von Autobahnen und Nationalstraßen muss generell eine Vignette (rovinietă) erworben werden.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.secundatv.ro/transporturi/cnadnr-se-lauda-cu-o-perdea-forestiera-de-8-km-la-autostrada-soarelui-de-203-km-25452.html/
  2. Autostrada Cernavoda - Constanta deschisă traficului (Memento des Originals vom 24. Juli 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cnadnr.ro (PDF-Datei; 213 kB)
  3. http://www.automarket.ro/stiri/romania-autostrada-soarelui-a-fost-finalizata-dupa-30-de-ani-48323.html

Koordinaten: 44° 24′ 26″ N, 26° 14′ 4″ O