Hauptmenü öffnen

Drum național 17A

Straße in Rumänien

Der Drum național 17A (rumänisch für „Nationalstraße 17A“, kurz DN17A) ist eine Hauptstraße in Rumänien.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/RO-DN
Drum național DN17A in Rumänien
Drum național 17A
Karte
Verlauf der DN 17A
Basisdaten
Betreiber: CNAIR[1]
Straßenbeginn: Câmpulung Moldovenesc
(47° 32′ N, 25° 30′ O)
Straßenende: Bălcăuți
(47° 54′ N, 26° 3′ O)
Gesamtlänge: 93 km

Județe (Kreise):

Nutzungsvoraussetzung: Rovignette
Monumentul Drumarilor6.jpg
Die DN17A im Ciumârna-Pass

VerlaufBearbeiten

Die Straße zweigt zwischen Pojorâta und Câmpulung Moldovenesc nach Norden vom Drum național 17 (Europastraße 58) ab und führt an zwei bekannten Moldauklöstern über Vatra Moldoviței, den Pass Pasul Ciumârna (; 1109 m) und Sucevița vorbei nach Marginea, wo sie den Drum național 2E kreuzt, und weiter in die Stadt Rădăuți (Radautz), wo der Drum național 2H gekreuzt wird, und schließlich nach Bălcăuți. Dort endet sie am Drum național 2 (zugleich Europastraße 85).

Die Länge der Straße beträgt rund 93 Kilometer.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Angaben zu den Nationalstraßen auf der Webdarstellung der Gesellschaft für Straßeninfrastruktur (CNAIR)
  2. România, Atlas rutier și turistic 1:300.000, Budapest 2015, CARTOGRAPHIA Kft., ISBN 978-963-352-646-0.