Hauptmenü öffnen

Der Drum național 13E (rumänisch für „Nationalstraße 13E“, kurz DN13E) ist eine Hauptstraße in Rumänien.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/RO-DN
Drum național DN13E in Rumänien
Drum național 13E
Karte
Verlauf der DN 13E
Basisdaten
Betreiber: CNAIR[1]
Straßenbeginn: Feldioara
(45° 49′ N, 25° 35′ O)
Straßenende: Întorsura Buzăului
(45° 40′ N, 26° 3′ O)
Gesamtlänge: 87 km

Județe (Kreise):

Nutzungsvoraussetzung: Rovignette

VerlaufBearbeiten

Die Straße zweigt in Feldioara vom Drum național 13 (Europastraße 60) ab und verläuft in östlicher Richtung über Sfântu Gheorghe, wo sie den Drum național 12 kreuzt, und Reci, wo der Drum național 11 (Europastraße 574) gekreuzt wird, nach Covasna. Hier wendet sie sich scharf nach Südsüdwesten und verläuft über Zagon und Barcani nach Întorsura Buzăului, wo sie auf den Drum național 10 trifft und an diesem endet. Der Abschnitt zwischen Zagon und Barcani ist nicht durchgehend asphaltiert.

Die Länge der Straße beträgt rund 87 Kilometer.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Angaben zu den Nationalstraßen auf der Webdarstellung der Gesellschaft für Straßeninfrastruktur (CNAIR)
  2. România, Atlas rutier și turistic 1:300.000, Budapest 2015, CARTOGRAPHIA Kft., ISBN 978-963-352-646-0.