Hauptmenü öffnen

Der Drum național 73 (rumänisch für „Nationalstraße 73“, kurz DN73) ist eine Hauptstraße in Rumänien. Die Straße bildet zugleich einen Teilabschnitt der Europastraße 574.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/RO-DN
Drum național DN73 in Rumänien
Drum național 73
 E574-RO.svg
Karte
Verlauf der DN 73
Basisdaten
Betreiber: CNAIR[1]
Straßenbeginn: Pitești
(44° 52′ N, 24° 53′ O)
Straßenende: Brașov
(45° 40′ N, 25° 35′ O)
  davon in Betrieb: 133 km

Județe (Kreise):

Nutzungsvoraussetzung: Rovignette
RO AG DN73 Rucar Bran 1.jpg
Die Straße bei Rucăr

VerlaufBearbeiten

 
Die Straße in Mateiaș

Die Straße zweigt in Pitești vom Drum național 7 (zugleich Europastraße 70) nach Norden ab und verläuft über Mioveni nach Câmpulung und weiter über den Bran-Pass (Törzburger Pass, Höhe 1290 m) nach Râșnov (Rosenau), wo sie vom Drum național 73A gekreuzt wird und der Drum național 1E zum Wintersportort Poiana Brașov abzweigt, und weiter nach Brașov (Kronstadt). Dort endet sie am Drum național 1 (Europastraße 68). Die Fortsetzung der Straße und der Europastraße 574 nach Nordosten bildet der Drum național 11.

Die Länge der Straße beträgt rund 133 Kilometer.[2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Drum național 73 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Angaben zu den Nationalstraßen auf der Webdarstellung der Gesellschaft für Straßeninfrastruktur (CNAIR)
  2. România, Atlas rutier și turistic 1:300.000, Budapest 2015, CARTOGRAPHIA Kft., ISBN 978-963-352-646-0.