Hauptmenü öffnen

Der Drum național 57 (rumänisch für „Nationalstraße 57“, kurz DN57) ist eine Hauptstraße in Rumänien.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/RO-DN
Drum național DN57 in Rumänien
Drum național 57
Karte
Verlauf der DN 57
Basisdaten
Betreiber: CNAIR[1]
Straßenbeginn: Moravița
(45° 15′ N, 21° 16′ O)
Straßenende: Orșova
(44° 44′ N, 22° 25′ O)
Gesamtlänge: 201 km

Județe (Kreise):

Nutzungsvoraussetzung: Rovignette
RO MH DN57 near Dubova.jpg
Die Straße bei Dubova

VerlaufBearbeiten

Die Straße zweigt in Moravița (Morawitz) im Banat nach Osten vom Drum național 59 (zugleich Europastraße 70) ab und verläuft nahe der rumänisch-serbischen Grenze nach Oravița (Orawitz), von wo der Drum național 57B weiter nach Osten in Richtung Steierdorf abgeht, wendet sich nach Südwesten (mit einem Grenzübergang über den kurzen Drum național 57C bei Naidăș nach Kaluđerovo und Bela Crkva in Serbien), führt weiter nach Süden über das Locva-Gebirge in das Durchbruchstal der Donau (Clisura Dunării) nach Pojejena, wo der weiter der Donau aufwärts führende Drum național 57A abzweigt, und folgt weiter dem linken Ufer der Donau über Moldova Veche, Svinița und Dubova bis nach Orșova, wo sie am Drum național 6 (zugleich Europastraße 70) endet.

Die Länge der Straße beträgt rund 201 Kilometer.[2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Drum național 57 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Angaben zu den Nationalstraßen auf der Webdarstellung der Gesellschaft für Straßeninfrastruktur (CNAIR)
  2. România, Atlas rutier și turistic 1:300.000, Budapest 2015, CARTOGRAPHIA Kft., ISBN 978-963-352-646-0.