Hauptmenü öffnen

Drum național 29B

Straße in Rumänien

Der Drum național 29B (rumänisch für „Nationalstraße 29B“, kurz DN29B) ist eine Hauptstraße in Rumänien.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/RO-DN
Drum național DN29B in Rumänien
Drum național 29B
Karte
Verlauf der DN 29B
Basisdaten
Betreiber: CNAIR[1]
Straßenbeginn: Botoșani
(47° 45′ N, 26° 39′ O)
Straßenende: Dorohoi
(47° 57′ N, 26° 24′ O)
Gesamtlänge: 33 km

Județe (Kreise):

Nutzungsvoraussetzung: Rovignette

VerlaufBearbeiten

Die Straße nimmt in der Kreishauptstadt Botoșani am Drum național 29 (Europastraße 58) ihren Ausgang und verläuft nach Nordwesten, dabei den Drum național 29C abzweigen lassend, in die Kleinstadt Dorohoi. Dort trifft sie auf den Drum național 29A. Die Fortsetzung zur Grenze zur Ukraine (mit einem Grenzübergang nach Herza) ist nicht als Nationalstraße, sondern als Kreisstraße DJ291C ausgewiesen.

Die Länge der Straße beträgt rund 33 km.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Angaben zu den Nationalstraßen auf der Webdarstellung der Gesellschaft für Straßeninfrastruktur (CNAIR)
  2. România, Atlas rutier și turistic 1:300.000, Budapest 2015, CARTOGRAPHIA Kft., ISBN 978-963-352-646-0.