Aloxe-Corton

französische Gemeinde

Aloxe-Corton (/alɔs.kɔʁtɔ̃/)[1] ist eine französische Gemeinde mit 135 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Côte-d’Or der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Beaune und zum Gemeindeverband Beaune Côte et Sud.

Aloxe-Corton
Wappen von Aloxe-Corton
Aloxe-Corton (Frankreich)
Aloxe-Corton
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Côte-d’Or (21)
Arrondissement Beaune
Kanton Ladoix-Serrigny
Gemeindeverband Beaune Côte et Sud
Koordinaten 47° 4′ N, 4° 52′ OKoordinaten: 47° 4′ N, 4° 52′ O
Höhe 218–360 m
Fläche 2,61 km²
Einwohner 135 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 52 Einw./km²
Postleitzahl 21420
INSEE-Code

Blick auf Aloxe-Corton mit der Kirche Saint-Médard

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Aloxe-Corton liegt auf einer Höhe von 248 Metern über dem Meer und verfügt über eine Fläche von 261 Hektar. Sie liegt vier Kilometer nördlich von Beaune und 30 Kilometer südlich von Dijon. Die Gemeinde grenzt im Süden an Chorey-les-Beaune und Savigny-lès-Beaune sowie nordöstlich an Ladoix-Serrigny. Aloxe-Corton ist Teil der Côte de Beaune. Die Einwohner werden Aloxois genannt. Im Jahr 1862 fügte die Gemeinde Aloxe den Namen der Topweinlage Corton an den Gemeindenamen an.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2018
Einwohner 285 243 218 198 187 172 166 135

Im Jahr 1962 wurde mit 285 Bewohnern die bisher höchste Einwohnerzahl ermittelt. Die Zahlen basieren auf den Daten von annuaire-mairie[2] und INSEE[3].

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Schloss Corton André
  • Kirche Saint-Médard
  • mehrere schlossartige Weingüter

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

 
Weingut Louis Latour

In der Gemeinde sind 30 Landwirtschaftsbetriebe ansässig (25 Winzer im Weinbaugebiet Aloxe-Corton sowie Getreideanbau).[4]

Durch die Gemeinde Aloxe-Corton führt die Fernstraße D 974 von Dijon nach Beaune. Die unmittelbare Nähe zu zwei Autobahndreiecken ermöglicht eine gute Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz (Autobahnen A 6, A 31 und A 36). Der viereinhalb Kilometer von Aloxe-Corton entfernte Bahnhof in Corgoloin liegt an der Bahnstrecke Paris–Marseille.

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Aloxe-Corton ist durch eine Partnerschaft mit der deutschen Gemeinde Ürzig in Rheinland-Pfalz verbunden.

BelegeBearbeiten

  1. Aloxe-Corton (Memento des Originals vom 20. September 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vins-bourgogne.fr
  2. Aloxe-Corton auf annuaire-mairie
  3. Aloxe-Corton auf INSEE
  4. Landwirtschafts- und Winzerbetriebe auf annuaire-mairie.fr (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Aloxe-Corton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien