Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Pouilly-en-Auxois liegt etwa 40 Kilometer westsüdwestlich von Dijon am Canal de Bourgogne. Umgeben wird Pouilly-en-Auxois von den Nachbargemeinden Bellenot-sous-Pouilly im Norden, Civry-en-Montagne im Nordosten, Créancey im Osten und Südosten, Meilly-sur-Rouvres im Süden sowie Thoisy-le-Désert im Westen.

Im Gemeindegebiet liegt das Autobahndreieck von Autoroute A6 und Autoroute A38.

GeschichteBearbeiten

Der Ort war zunächst auf dem Berg Saint-Pierre um die frühere, mittlerweile nicht mehr vorhandene Burg errichtet worden. Dort befindet sich noch heute die Kapelle Notre-Dame Trouvée. Im 16. Jahrhundert wurde der Ort tiefer im Tal neu errichtet. Später, 1868, wurde in der neuen Ortslage auch die heutige Kirche Saint-Pierre erbaut.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.046 1.136 1.198 1.396 1.372 1.502 1.447 1.513
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kapelle Notre-Dame Trouvée
  • Kapelle Notre-Dame Trouvée aus dem 13./14. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Pierre
  • Kanalmuseum
  • Halle der Kettenschleppschiffe
  • Kanaleinhausung (Tunnellänge 3,333 Kilometer)

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der deutschen Gemeinde Lenningen in Baden-Württemberg besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pouilly-en-Auxois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien