Bligny-sur-Ouche

französische Gemeinde

Bligny-sur-Ouche ist eine französische Gemeinde mit 821 Einwohnern[1] (Stand 1. Januar 2018) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Beaune und ist Hauptort des Kantons Arnay-le-Duc. Die Einwohner der Gemeinde werden im Französischen Bélinéennes genannt.[2]

Bligny-sur-Ouche
Wappen von Bligny-sur-Ouche
Bligny-sur-Ouche (Frankreich)
Bligny-sur-Ouche
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Côte-d’Or (21)
Arrondissement Beaune
Kanton Arnay-le-Duc
Gemeindeverband Pouilly-en-Auxois Bligny-sur-Ouche
Koordinaten 47° 6′ N, 4° 40′ OKoordinaten: 47° 6′ N, 4° 40′ O
Höhe 337–549 m
Fläche 28,02 km²
Einwohner 821 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km²
Postleitzahl 21360
INSEE-Code
Website http://www.ville-bligny-sur-ouche.fr/

GeographieBearbeiten

Bligny-sur-Ouche wird umgeben von den Gemeinden Thorey-sur-Ouche im Norden, von Aubaine im Osten, von Lusigny-sur-Ouche im Süden und von Vic-des-Prés im Westen. Die Gemeinde liegt 15 Kilometer nordwestlich von Beaune. Östlich der Gemeinde verläuft die Autobahn Autoroute A6.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 751 719 765 745 750 847 838
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bligny-sur-Ouche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. INSEE: Einwohnerstatistik von Bligny-sur-Ouche (21087), abgerufen am 23. Januar 2016 (französisch)
  2. Bligny-sur-Ouche (21360) (französisch)
  3. Webpräsenz des Hanfmuseums, abgerufen am 23. Januar 2016 (englisch, französisch)
 
Kirche St-Germain-d’Auxerre in Bligny-sur-Ouche