Hauptmenü öffnen

Bligny-sur-Ouche ist eine französische Gemeinde mit 838 Einwohnern[1] (Stand 1. Januar 2016) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Beaune und ist Hauptort des Kantons Arnay-le-Duc. Die Einwohner der Gemeinde werden im Französischen Bélinéennes genannt.[2]

Bligny-sur-Ouche
Wappen von Bligny-sur-Ouche
Bligny-sur-Ouche (Frankreich)
Bligny-sur-Ouche
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Kanton Arnay-le-Duc
Gemeindeverband Pouilly-en-Auxois Bligny-sur-Ouche
Koordinaten 47° 6′ N, 4° 40′ OKoordinaten: 47° 6′ N, 4° 40′ O
Höhe 337–549 m
Fläche 27,99 km2
Einwohner 838 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 21360
INSEE-Code
Website http://www.ville-bligny-sur-ouche.fr/

GeographieBearbeiten

Bligny-sur-Ouche wird umgeben von den Gemeinden Thorey-sur-Ouche im Norden, von Aubaine im Osten, von Lusigny-sur-Ouche im Süden und von Vic-des-Prés im Westen. Die Gemeinde liegt 15 Kilometer nordwestlich von Beaune. Östlich der Gemeinde verläuft die Autobahn Autoroute A6.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: [1])
1962197519821990199920082016
751719765745750847838

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche St-Germain-d’Auxerre in Bligny-sur-Ouche

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bligny-sur-Ouche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b INSEE: Einwohnerstatistik von Bligny-sur-Ouche (21087), abgerufen am 23. Januar 2016 (französisch)
  2. Bligny-sur-Ouche (21360) (französisch)
  3. Webpräsenz des Hanfmuseums, abgerufen am 23. Januar 2016 (englisch, französisch)